Darf eine Schule das verlangen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

1.wenn für einen Veranstaltungstag, welcher auf einen schulfreien Tag fällt, ein Ausgleichstag gegeben wird, ist dies durchaus zulässig und es besteht eine Anwesenheitspflicht, wie ja richtig angemerkt wurde.

Wenn man natürlich gerade an dem Tag krank wird oder eine wichtige Familienfeier ansteht (Hochzeit) dann reicht auch ein Entschuldigungsschreiben.

Der Schulweg,bzw. die verlängerte Anfahrt von 1,5 Stunden ist noch im Bereich der Zumutbarkeit. Von daher dürfen die das.

2. Treffpunkt verlagern, so das er allen gerecht wird. Dieser ist ja wirklich nicht in Stein gemeißelt.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung