Darf eine Partei trotz Ausschluss vor ca 6Jahren Mitgliedsbeiträge per Inkasso einfordern?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

wie sich das mit der Verjährung prinzipiell verhält kann man ja im Inet googeln, jedoch weiß ich nicht was in Ihren Aufnahmeantrag und den AGB´s der Partei steht.

Denn die sollten sie sich einmal ansehen.

Da wird drin stehen ab wann ein Mitglied aus der Partei geworfen werden kann und wie lange dann noch Beiträge zu zahlen sind.

MeinesWissens ist nach 3 Jahren das Ganze verjährt, wenn nicht an das Geld erinnert, bzw. die ausstehende Summe angemahnt wurde.

Und nach dem Ausschluss, wenn sie der Partei nicht noch weiterhin Geld zu zahlen hatten dürfte die Partei ja eigentlich nichts mehr von Ihnen verlangen können. Aber da wie schon gheschrieben sollten sie besser noch einmal nachlesen was sie da unterschrieben haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von loenne
14.07.2016, 23:08

Mal schauen was daraus wird. Habe zum Glück eine Rechtschutzversicherung. Nur das ich das Schreiben mit dem Ausschluss aus der Partei nicht aufgehoben hab wurmt mich...

0