Darf eine Minderjährige einfach auf der straße leben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Notfalls gibt es Frauenhaus oder den sozial medizinischen Dienst die helfen können.  Kommt drauf an,  wie deine Freundin drauf ist. Wenn sie natürlich als erstes sich unbeliebt macht,  hat sie keine Chance 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Sie ist schon aus vielen heimen und WGs rausgeflogen. Das Jugendamt hilft ihr auch nicht weiter ."

Inwiefern hilft das Jugendamt nicht weiter? Was soll das Jugendamt denn machen wenn sie handgreiflich gegenüber Betreuern und co wird? Was hat sie denn bisher gemacht mit den Chancen, die ihr gegen worden sind? Sie war doch sicher in Therapie?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von engelchen004
24.04.2016, 21:16

Nein warn, sie nicht. Ich weis auch ehrlich gesagt nicht wie ich ihr das sagen soll un. Wie sie in sone klinik kommt, muss sie davor nicht zu einem psychologen?

0

Sie braucht Hilfe und sollte erstmal eine Therapie machen.

Alles andere bringt nichts. Wenn Sie selbst nicht von den Drogen los möchte kann Ihr auch kein anderer helfen.

Sie muss es selbst wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von engelchen004
24.04.2016, 21:15

Ja klaa brauch sie hilfe, aber es ist erstmal wichtig das sie heute nacht irgendwo schlafen kann und irgendwo sicher untergebracht ist

0

Nichts gegen deine Freundin ,aber wenn die auf Droge ist solltest du auf dich aufpassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von engelchen004
24.04.2016, 21:19

Naja , sie ist eine freundin die ich schon echt lange kenne und helfen möchte ich ihr natürlich schon irgendwie

0

Was möchtest Du wissen?