Darf eine Lehrerin einen Lehrer auffordern mir auf den Hintern zu gucken?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Naja, wenn du dich sexuell belästigt fühlst, dann kannst du die Lehrerin natürlich anzeigen. Dafür hast du ja anscheinend auch genügend Zeugen. Ansonsten gäbe es jetzt nichts von dem ich wüsste gegen was deine Lehrerin etwas verbrochen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rhapp
01.06.2016, 20:49

Verbrochen sowieso nicht, aber ich habe mich belästigt gefühlt, ja :D Beziehungsweise war es absolut unangenehm in dieser Situation, und klar hat der Lehrer auch erstmal genauer hingeguckt, wenn das schon so angesprochen wird. Ich hab mich einfach absolut bloßgestellt gefühlt.

0

Du wirst nicht glauben was Lehrer so hinter den Rücken von ihren Schülern im Lehrerzimmer erzählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rockylady
01.06.2016, 20:50

was denn so? :D

0
Kommentar von Rhapp
01.06.2016, 20:54

Das ist mir auch relativ gleich - ich möchte nur nicht, dass ich in dem Ton angesprochen und bloßgestellt werde. Ich habe mich schon bedrängt gefühlt.

0
Kommentar von Kugelflitz
01.06.2016, 23:10

Dann zieh dich wie ein gesitteter Mensch an und gut ist. Wer halbnackt durch die Gegend stolziert braucht sich nicht wundern, dass so über ihn geredet wird.

Stell dir vor, es wäre nicht die Lehrerin, sondern ein fetter Perversling um die 50 in einer dunklen Ecke.

0

Wenn das so eine kurze Hose war, wo schon die Arschbacken rausschauen, dann finde ich es verständlich, dass sie dich darauf aufmerksam machen will, aber solange ihr keine Kleidervorschriften in der Schule habt, kannst du anziehen was du willst, aber musst dann halt mit solchen "Anmachen" rechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rhapp
01.06.2016, 20:52

Ne, ich achte da schon drauf, dass bei mir verdeckt bleibt, was verdeckt bleiben soll. Ich bin auch kein Fan von diesen superkurzen Shorts in der Schule, gerade weil ich eben solche Situationen vermeiden möchte. Ich hatte auch nicht das Gefühl, dass sie mich schützen wollte, sondern eher bloßstellen wollte. Kleidervorschriften haben wir nicht.

1

sicherlich darf sie sich so ausdrücken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das durfte die lehrerin echt nicht :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sie hat ja niemanden beleidigt.
wenn es euch nicht passt, dann zieht euch mal normal an,
teilweise sind die hotpants nämlich schon verdammt grenzwärtig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rhapp
01.06.2016, 20:59

Shorts gehören für mich und viele andere Mädchen zur normalen Kleidung. Nur weil sich ein paar pubertäre Jungs und auch notgeile Lehrer nicht unter Kontrolle haben, laufe ich sicherlich nicht bei +30°C in langen Jeans rum ;) Ich glaube ich kann auch von Erwachsenen erwarten, dass sie sich mit solchen Sprüchen zurückhalten.

1
Kommentar von Mani96
01.06.2016, 21:14

sagt ja keiner dass du eine lange hose anziehen sollst.
ich persönlich find es bei manchen auch hübsch, aber dann denk ich mir, alter wie kommt ihr den daher.
was sagen eure eltern dazu und für mich ist das eigentlich schon ziemlich "billig" wie sich die meisten Jugendlichen Mädchen anziehen, einfach total überzogen

0
Kommentar von Mani96
01.06.2016, 21:15

darf ich fragen wie alt du bist ?
ich schätz dich zu 100% unter 20 ?

0
Kommentar von Mani96
01.06.2016, 21:34

naja bauchfrei und hotpants ist für mich schlampig.
ist nunmal so

wie ich in der schule war, hatte jeder normale kurze kleidung an und auch keine bauchfreien shirts, ich find die hässlich.

und heute läuft ihr rum, wie wenn ihr am strich arbeitet

aber gut, ist eure sache, aber dann wundere dich bitte nicht über solche aussagen,
denn die lehrer sind auch anderes gewohnt von früher .

0