Frage von akorte, 13

Darf eine KFZ-Vertragswerkstatt Garantieleistungen ablehnen?

Ich habe im April ein Neufahrzeug gekauft. Im Juni verlor der Händler den Service- und Vertriebsvertrag mit dem Hersteller meines Fahrzeuges. Also habe ich mit einem Garantiefall den nächstgelegenen (50 Kilometer) Servicepartner aufgesucht. Dieser hat ein Ticket für den Fehler aufgegeben. Da ich mich hier schlecht behandelt fühlte (trotz Terminabsprache 2 Stunden Wartezeit) habe ich dies gepostet. Aufgrund meiner Beurteilung im Internet lehnt nun das Autohaus die weitere Berarbeitung und Reparatur ab.

Widerspricht dieses Verhalten nicht den Garantiebestimmungen? Was würdet Ihr tun?

Antwort
von WosIsLos, 8

Entweder:

- Reklamation bei der zuständigen Innung oder

- anderes Autohaus suchen oder

- Beschwerde beim Autokonzern oder

- Rechtsanwalt oder

- Verbraucherschutzzentrale

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten