Darf ich einen Burkini in Hamburger Schwimmhallen tragen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich glaube es handelt sich hier um eine Grauzone. 

Ich würde es einfach ausprobieren. Technisch spricht nichts gegen einen Burkini, da dieser aus dem selben Stoff wie Taucheranzüge ist und als Badekleidung konzipiert ist. 

Schau mal hier, vielleicht findest du was passendes.

 http://www.burkini-kaufen.com/

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das fällt nicht unter Gesetzliche Regelung sondern unter Hausrecht .. kann jeder Betreiber machen wie er möchte .. im Tauchcenter darf man nicht mit Schwimmkleidung ins Wasser sondern nur mit Tauchausrüstung, im Schwimmbad der Sauna darf man gar keine Badehose tragen ... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

b du diesen tauchernazugähnlichen Anzug in Hamburg tragen darfst kann ich dir nciht sagen, bei uns im Schwimmbad ist es wahrshcienlich verboten,auch wenn man es ncioht direkt sagt,sondern nett umschreibt:

"

Der Aufenthalt in den Nassbereichen (Bäder, Indoor

-Surfanlage, Wellnessbereich) ist nur in

der

üblichen Badbekleidung

gestattet (Was ist üblich?)

Im freibadsteht auch ncoh angeshclagen das Hosen max knielangsein dürfen.

Am betsen rufst du an und fragst nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Wer darf mir das verbieten? Die Schwimmhallen selbst?

Richtig. Manche lassen nicht einmal Knie lange Badehose zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja der Schwimmhallenhalter darf es verbieten. Er darf zwar niemanden diskriminieren, aber bei einem berechtigten Interesse, darf er das. Das Interesse ist hier die Hygiene.

Da es im Moment noch kein allgemeines Burka-Verbot gibt, musst du beim konkreten Schwimmbad anfragen, wie sie es handhaben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LiselotteHerz
30.08.2016, 08:26

Verbote werden von der Gemeinde bzw. dem Bürgermeister der jeweiligen Stadt verhängt

0
Kommentar von einzigartigacc
30.08.2016, 08:27

Burka und Burkini sind verschiedene Sachen

1

Da solltest du dir vorher einmal die jeweilige Hausordnung durchlesen und darin findest du klar geregelt welche Kleidung du zum schwimmen tragen darfst.

Ein Burkini ist in Deutschland absolut nicht üblich und es gibt auch keinen Grund ihn in einem deutschen Schwimmbad zu tragen. Kauf dir einen guten Bikini, dann bist du passend gekleidet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke schon, dass ein Verbot zu mindestens im Wasser aus hygienischen Gründen durchaus möglich ist. Ich gehe ja auch nicht in meiner normalen Straßenkleidung ins Becken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von einzigartigacc
30.08.2016, 08:30

Burkini hat den gleichen Stoff wie ein Schwimmanzug oder wie ein Taucheranzug

0
Kommentar von juergen63225
30.08.2016, 08:56

Es muss nicht begründet sein .. es ist auch nicht generell der Bürgermeister zuständig sondern der Betreiber .. das kann, muss aber nicht die Gemeinde sein. 

Und wenn es einen fkk Tag gibt .. muss das auch keine Gemeinde genehmigen.

0

Hallo,

auch Schwimmbäder haben eine Hausordnung. Dort ist geregelt, was man darf oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwimmhallen sind Gebäude und können nichts befürworten oder verbieten. Frag doch bei Mitarbeitern des Ordnungsamts der Stadt nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Schwimmhallen in den Hamburger passen und die Burkini dann noch genug Muskeln hat - ja, dann müsste das klappen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?