Frage von HundeMilch, 48

Darf eine 16 Jährige deren Mutter drogensüchtig ist bei mir übernachten die gezwungen ist in einem Obdachlosenheim zu wohnen?

Hi Leute,

also heute erzählte mir das 16 jährige Mädel welches ich über das Ehrenamt kenne dass Sie seit einer geraumen Zeit bei ihrer Drogensüchtigen Mutter in einem Obdachlosenheim lebt und dies dort gefährlich für sie sei. Sie macht eine Ausbildung in der Nachbarstadt zur Altenpflegerin und sagte: Sie habe Das aufenthaltsbestimmungsrecht und kann selbst entscheiden wo sie wohnt. Was schriftliches hat Sie nicht und ich konnte leider niemand vom Jugendamt Nürnberg erreichen. Da ich selbst schwierigkeiten damals hatte will ich ihr etwas helfen sodass sie ein kuschliges Bett und saubere Kleidung hat. Die Mutter kann ich nicht in kenntnis setzen darüber dass ihre Tochter bei mir schläft weil Sie unter starken Medikamenten steht.

Darf Sie bei mir schlafen ? Sie wird zu nichts gezwungen außer keinen dreck zu machen :-)

Ich will mir keinen Ärger einheimsen aber dass jemand unter solchen umständen lebt will ich ebenfalls nicht akzeptieren solange ich mich im rechtlichen Rahmen befinde. Vielen Dank

Antwort
von rotreginak02, 27

Hallo,

diese Minderjährige kann gar nicht ihr "Aufenthaltsbestimmungsrecht" selber haben, das ist Unfug.

Solang das Kind keine 18 Jahre alt ist, haben die Eltern das Aufenthaltsbestimmungsrecht inne. Es gewährt ihnen, über den Wohnort des Kindes zu entscheiden. Ein Auszug minderjähriger Kinder ohne Zustimmung der Eltern ist theoretisch nicht möglich. Lediglich dem Familiengericht ist es gestattet, den Eltern das Aufenthaltsbestimmungsrecht zu entziehen....

Glaube ihr keine Märchen...wer weiß, ob das über ihre Mutter so alles stimmt und wer weiß, was sie später über dich erzählt, was du möglicherweise mit ihr gemacht haben sollst.

Meine Antwort: ein klares Nein!

Antwort
von turnmami, 26

Keine 16jährige hat selbst das Aufenthaltsbestimmungsrecht.

Entweder die Mutter oder das Jugendamt!

Informiere dich bei der Polizei, die haben immer Notfallnummern für das Jugendamt griffbereit.

Kommentar von HundeMilch ,

Fraglich wird es dann wenn der Mutter das Sorgerecht entzogen worden ist aufgrund ihrer Sucht.

Kommentar von turnmami ,

Dann hat das Familiengericht aber einen Vormund für das Mädchen bestimmt!

Keiner 16jährige wird in solch einer miesen Situation kein Vormund oder Hilfe gestellt.

Antwort
von HundeMilch, 15

Ich lass sie jetzt auf jeden fall hier nicht schlafen und rede mit der Dame vom Jugendamt.

Zu traurig diese Geschichte und ich glaube Ihr denn ich weiß wie richtige Armut aussieht und riecht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community