Frage von Nicbur, 54

Darf eine Psychiaterin einen Menschen bei Anorexie und nix trinken aber bei 168 und noch 53 kg Künstlich ernähren Mit Fixierung?

Antwort
von lovelifee6899, 41

Ich weiß es nicht genau, allerdings ist nichts trinken 100mal gefährlicher als nichts essen, also könnte ich mir schon vorstellen, sobald es lebensbedrohlich wird. Icb denk da ist das Gewicht dann egal

Antwort
von Sanja2, 26

Ein Psychiater darf eine Zwangsbehandlung gar nicht einfach so durchführen. Jede Art der Zwangsbehandlung bedarf einer richterlichen Entscheidung. Wenn ein Richter das für angemessen hält, dann darf ein Psychiater das.

Antwort
von Belladonna1971, 31

Gewicht und Größe spielen eine untergeordnete Rolle, da wir den Zusammenhang nicht kennen. Es kommt sehr wohl auch auf die innere Haltung des Patienten an.

Der Psychiater benötigt eine richterliche Verfügung, wenn ein Patient fixiert werden soll.

Antwort
von einfachichseinn, 8

Das hat nichts mit dem Gewicht, sondern viel eher mit dem Verhalten zu tun.

D.h wenn du sich weigerst zu essen und zu trinken, ist das mit einem Gerichtsbeschluss möglich.

Antwort
von ETechnikerfx, 28

Ich denke dass das der Arzt beschließen darf, zum Schutz des Lebens.

Antwort
von moopel, 10

Kommt aufs Alter an :/ 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten