Darf ein zug bei 2 km h die notbremse benutzend, also wenn er genau los fährt und dann direkt die Notbremse zieht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Zug darf das nicht und der kann das auch nicht.

Der Zugführer kann eine Notbremsung einleiten. Und das macht er dann, wenn er es muss. Ganz egal, ob er gerade losgefahren ist oder schon eine Weile unterwegs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xatar415lx
29.11.2016, 18:54

Aber wegen 2 km/h könnte er auch die normale Bremse benutzen

0
Kommentar von Xatar415lx
29.11.2016, 18:55

Und wer dann  dafür strafbar

0
Kommentar von Xatar415lx
29.11.2016, 18:57

Also Wenn es der Zugführer es selbst macht wer ist dann für den Schaden der Notbremse zuständig  

0

Die Nutzung einer Notbremse ist an keine Geschwindigkeit gebunden. Sie könnte sogar noch bei Stillstand des Zuges gezogen werden, um die Abfahrt zu verhindern (wenn sich z.B. jemand in der Türe verklemmt hat).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der zug selbst kann keine notbremse benutzen. das ist für notfälle durch fahrgäste vorgesehen, oder was hast du vor?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xatar415lx
29.11.2016, 18:52

Mein Freund war auf der weißen Linie und der Zug hat direkt die Notbremse benutzt

0

Naja die Notbremse ist ja für Notfälle und wenn bei 2 kmh ein Notfall passiert kann man natürlich auch die Notbremse betätigen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xatar415lx
29.11.2016, 18:57

Wenn es der Zugführer es selbst macht wer ist dann für den Schaden der Notbremse zuständig  

0

Was möchtest Du wissen?