Frage von MogoMape, 98

Darf ein Zahnarzt einen Patienten ohne Mundschutz behandeln?

Der Zahnarzt würde Theoretisc aus Italien kommen aber auch in der Schweiz behandeln, aber nur THEORETISCH. Könnte man ihn THEORETISCH anzeigen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Deichgoettin, 45

Nein, natürlich kannst Du ihn weder theoretisch noch praktisch anzeigen.
Es ist seine Sache, ob er einen Mundschutz trägt oder nicht. Der ist nämlich nicht zu Deinem Schutz, sondern zu seinem Schutz bestimmt.

Kommentar von Deichgoettin ,

Danke für den Stern :-))

Antwort
von Gwennydoline, 48

Mal abgesehen davon, dass ich nicht verstehe was die Länder damit zu tun haben...
Öhm... ja darf er - aber du kannst ihn bitten einen anzulegen und erklären, dass dir das lieber ist (aus was für Gründen auch immer)

Kommentar von MogoMape ,

Vielleicht sind die "Regeln" dort anders und er kennt sie nur so? Aber dennoch Danke.

Kommentar von casala ,

mag sein, aber er hat sich an die bestimmungen des landes zu halten, in dem er praktiziert. die frage ist eigendlich überflüssig. wer setzt denn seine berufliche existenz mutwillig aufs spiel - theoretisch ?

Antwort
von Mondraute, 34

Warum ist dir denn so wichtig, dass er einen Mundschutz trägt? Dieser ist doch zu seinem eigenen Schutz bestimmt. 

Antwort
von vanfan, 39

Aber sonst geht's dir THEORETISCH gut? Der Zahnarzt trägt einen Mundschutz zum Selbstschutz, wenn er darauf verzichtet, gefährdet er sich THEORETISCH selbst, möglicherweise hat er THEORETISCH auch darauf verzichtet, weil es bei der Maßnahme THEORETISCH keine Infektionsgefahr gab. Das ist also kein Grund für eine Anzeige. Im Übrigen sind Leute, die wegen irgendwelcher Kinkerlitzchen gleich über eine Anzeige nachdenken PRAKTISCH äußerst suspekt und sollten vielleicht mal über eine Soziotherapie nachdenken.

Kommentar von MogoMape ,

Ja THEORETISCH geht's mir gut, und ich habe die Frage nur gestellt, da ein Zahnarzt THEORETISCH Mundgeruch haben kann und ich nicht ein Experte in Richtung Arzt bin :)

Antwort
von Allexandra0809, 51

Es ist immer sinnvoll, wenn der Patient keinen Mundschutz trägt, wenn er zum Zahnarzt geht.

In welchem Land das ist, spielt hierbei keine Rolle.

Kommentar von MogoMape ,

Du hast meine Frage nicht verstanden...

Kommentar von Allexandra0809 ,

Doch hab ich. Lies mal Deine Frage genau. In der Frage hat nämlich der Patient keinen Mundschutz und nicht der Zahnarzt.

Du hättest schreiben müssen: Darf ein Zahnarzt ohne Mundschutz einen Patienten behandeln

Kommentar von MogoMape ,

Wie kommt es, das alle anderen die Frage richtig wahrnehmen konnten bis auf dich? Es tut mir leid, dass ich nicht der Beste Rechtschreiber/Grammatiker in DE/CH/AT usw. bin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community