Darf ein vollstreckungsbeamter jemand bei der Arbeit aufsuchen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, wenn er dich zu Hause nicht antrifft, darf er auch zur Arbeit kommen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aber sicher. Vermeiden kannst du das, indem du ihn daheim empfängst, also indem du die Termine wahrnimmst, die er dir setzt. Du kannst auch deinerseits zu ihm/ihr ins Büro gehen.

Und natürlich wäre es keine schlechte Idee, ausstehende Zahlungen zu begleichen oder wenigstens eine Zahlunsvereinbarung zu treffen. Dann ist nämlich Ruhe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest vesuchen, mit dem zuständigen Bearbeiter der Vollstreckungsstelle eine Ratenzahlung zu vereinbaren, dadurch ersparst du dir diese Besuche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?