Frage von juristenkind, 37

Darf ein Vertretungslehrer sich über einen Sprachfehler lustig machen?

Also in der 12. Klasse, ein Schüler lispelt etwas, hat aber in so gut wie jeden fach 14/15 Punkte und als er sich gemeldet hat, hat der Lehrer seine Antwort gegeben und dabei die Stimme des Schülers nachgedacht, was einige lustig fanden. Ansonsten ist der Schüler jedoch bei Mitschülern und Lehrern ziemlich beliebt, war danach jedoch ziemlich verunsichert und verletzt.

Antwort
von Realisti, 34

Das Verhalten ist eines Lehrers natürlich unwürdig. Aber sei doch mal ehrlich, bei so einer Steilvorlage kommt man schon in Versuchung.

Ich würde dem Lehrer mal unter vier Augen sagen, dass das verletzend war. Der hat das möglicherweise nicht bedacht oder bemerkt. So hat er die Möglichkeit das wieder gerade zu biegen.

Antwort
von goali356, 21

Nein soetwas ist nicht ok. Wahrscheinlich wollte der Lehrer den Schüler nicht verletzen. Aber solche Witze auf kosten eines Schülers zumachen, kann nunmal auch verletztend rüberkommen. Diesem Risko sollte sich der Lehrer bewusst sein.

Man weiß halt nie wie es beim Schüler ankommt. Aber wenn es ein Vertretungslehrer war, kennt er den Schüler noch nicht einmal und kann überhaupt nicht einschätzen ob dieser es mit humor nimmt oder ernst nimmt.Je nachdem in welchem Maße er es gemacht hat kann man es vlt. auch garnicht mehr mit Humor nehmen.

Man sollte den Lehrer aufjedenfall zur Rede stellen und ich denke dass er sich dann auch bei dem Schüler entschuldigt.


Antwort
von Maliara, 37

Das ist kein angemessenes Verhalten für einen Lehrer. Redet mit eurem Klassenlehrer/Tutor darüber

Antwort
von noname68, 29

so ein pädagoge hat in seinem beruf genau so wenig zu suchen wie ein blinder als pilot. das ist dümmstes verhalten, dann darf man sich nicht wundern, dass andere kids mobbing als legitim betrachten.

wenn das meinem kind passieren würde, wäre ich morgen beim direktor um dafür zu sorgen, dass dieses pfeife zumindest eine gewaschene disziplinarstrafe erhält.

Kommentar von Cynis ,

Man kann es auch übertreiben...

Ich gehe mal davon aus, dass der Lehrer keine böse Absicht verfolgt hat als er diesen Spaß gemacht hat. Er wollte sicherlich nur locker und cool rüber kommen. 

Entweder sind die Lehrer spießig und es gefällt einigen nicht oder sie sind locker und es gefällt anderen jetzt nicht...

Antwort
von Mutci, 29

Kein Mensch sollte sich über andere Menschen lustig machen.

Antwort
von FooBar1, 27

Nein. Das darf nur der reguläre Lehrer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community