Frage von Jodelsepp123, 40

Darf ein Unternehmen zwei verschiedene Webseiten betreiben?

Z.B. gibt es einmal die Webseite www.autowerkstatt-kassel.de und dazu soll eine zweite Domain mit dem Namen die-werkstatt-leute.de Ist das denn möglich, wenn auf den beiden Webseiten fast der selbe Inhalt zu finden ist. Der Aufbau der Seite ist optisch anders hat aber sehr ähnlichen Inhalt und auch Texte. Zudem stelle ich mir vor, dass die eine Seite auf die andere Seite bwz. Kontakt verweist. Wird man dann beim Ranking bei Google dafür bestraft und darf es denn rein rechtlich sein wenn im Impressum der beiden Webseiten die gleiche Firma steht. Ich freue mich über eure Antworten.

Antwort
von tDoni, 19

Du kannst soviele Websites haben wie du willst. Duplicate Content, d.h. identischen bzw. nahezu identischen Inhalt solltest du aber auf jeden Fall vermeiden! Darunter leiden beide Seiten.

Wäre eine Weiterleitung eine option?

Kommentar von Jodelsepp123 ,

Das Problem ist, dass unser Unternehmen eine wunderschöne neue Seite bekommen hat. Diese wurde dann gegen die alte ausgetauscht Domain blieb die alte. Jedoch wurde dabei vergessen, dass die neue Seite Verknüpfungen benötigt damit man eben nicht bei Google im Ranking fällt.

Der Stand vor der Umschaltung war über sämtliche Suchbegriffe was unser Unternehmen betrifft Seite 1 wenn nicht sogar Platz 1.

Der derzeitige Stand ist unter Seite 5 nicht auffindbar :-(

Die aktuelle Seite wurde wieder von der Domain genommen und die alte wieder hochgeladen, in der Hoffnung dass die Platzierung wieder besser wird.

Gerne würden wir jetzt die neue Seite unter einem anderen Domain Namen verwenden, denn erstens hat Sie Geld gekostet und zweitens sieht sie wie gesagt sehr schön aus.

Sollten wir die Seiten also beide unter verschiedenen Domainnamen verwenden ist aber die Ähnlichkeit der Seiten vom Inhalt fast gleich zudem der  Ansprechpartner + Impressum gleich sind.

Dabei habe ich die Befürchtung, dass dies Google negativ bewerten wird und das wäre dann nochmals kontraproduktiv.

Von daher ist eine Umleitung nicht sinnig.

Kommentar von kuechentiger ,

Du musst die Umleitung so machen, dass das Ranking erhalten bleibt. So kann man auch in der .htaccess die einzelnen Artikel/Unterseiten auf die neuen umleiten, wenn sich die Pfade geändert haben.
Das macht man mit einer 301-Weiterleitung, dann kann die alte Seite weg.
http://suchmaschinenoptimierung.michaelsattler.de/weiterleitung.html

Antwort
von derkletterer, 13

Das passiert leider, wenn Bäcker Autos reparieren und Feuerwehrleute eine OP durchführen... in den meißten Fällen geht es schief.

Tut euch einen gefallen und erstellt KEINE ZWEITE SEITE unter einer anderen Domain.

Stellt die neue Seite wieder unter der alte Domain online und leidet die URLs der alten Seite auf die entsprechenden URLs der neuen Seite um. (Redirect 301)

Wenn du mir die Domain der Seite mal schickst, kann ich mir es gern mal anschauen und euch sagen wie der aktuelle Stand eures Rankings / eurer Keywords ist, und wie hoch die Verluste sind.

Antwort
von Mignon5, 24

Ich kann daran nichts Falsches erkennen. Jeder kann machen, was er/sie möchte.

Kommentar von Jodelsepp123 ,

Das habe ich im Internet z.B gefunden deswegen auch diese Frage.

Unter „Duplicate Content“ oder auch „Near Duplicate Content“ versteht man gleiche oder sehr ähnliche Seiteninhalte mit unterschiedlichen URL’s.

Duplicate Content (auf deutsch: Doppelter Inhalt) ist
ein sehr häufiges Problem bei Webseiten und kann unter Umständen zu
einem schlechteren Ranking bei Suchmaschinen (bspw. Google und Bing)
führen.

Kommentar von Mignon5 ,

Das mit dem Ranking mag sein. Das kann ich nicht beurteilen. Möglicherweise haben gerade deshalb einige Unternehmen mehr als eine oder zwei Webseiten, um auf jeden Fall gefunden zu werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community