Frage von Zockenmachtspas, 34

Darf ein Täter veröffentlicht werden?

Wenn ein Täter ein Geständnis abliefert, darf dieses dann an andere weitererzählt werden? Bei einem Banküberfall ist das ja logisch das den jeder zu kennen hat aber bei kleinen Delikten wie dem §22 Kunstuhrg oder sonst was. Darf der Täter dann nur an die betroffende Person "erzählt" werden oder darf jeder wissen das der und der dies und das getan hat?

Antwort
von alarm67, 26

Ermittelnde Beamte dürfen nichts erzählen, Leute wie Du und ich, wenn wir von der Sache wissen, können darüber mit jedem reden. Auch das Opfer! In Deutschland ist dieses nicht verboten, solange man Wahrheiten erzählt!

Antwort
von josef050153, 8

Die Polizeibeamten dürfen nichts dienstliches weitererzählen. Allerdings gibt es einen Pressedienst der Polizei, der je nach Einzelfall, auch den Namen des Täters weitergibt.

Normalsterbliche und auch das Opfer dürfen davon erzählen, so lange sie die Wahrheit sagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community