Frage von Metamorfosa, 86

Darf ein Selbstständiger mehr als 48 Stunden die Woche arbeiten?

Hallo,

Ich bin Selbständige und möchte die Woche 50 Stunden arbeiten. Darf ich das, wenn ich es will und brauche oder ist das strafbar ? Was sagt das Gesetz für Gewerbetätige ?

Danke! Liebe Grüße an Euch Metamorfosa

Antwort
von peterobm, 52

du kannst auch rund um die Uhr malochen, wie es dir beliebt. Interessiert keinen; höchstens deine Nachbarn

Totgeschuftet hat er sich der Id....t ;-)

Antwort
von stertz, 43

Du darfst solange Arbeiten bis du umfällst, und als Selbstständiger kann das auch öfter mal vorkommen da man arbeiten muß wenn Arbeit/Aufträge da sind.

Antwort
von Antitroll1234, 56

Du darfst wenn Du möchtest 24 Stunden am Tag arbeiten und dies 7 Tage die Woche.

Antwort
von Pixlion, 61

Als Selbstständiger bist du dein eigener Chef - also kannst du arbeiten, so viel du willst! Mehr arbeiten = mehr Geld. Das ist das gleiche Prinzip, wenn du dich entscheidest Urlaub zu machen - Keine Arbeit = Kein Geld. Das ist dann dein Problem :)

Antwort
von DerSchopenhauer, 24

Das Arbeitszeitgesetz gilt nur für Arbeitnehmer - für Selbständige und Gewerbetreibende gibt es pro Tag oder pro Woche keine Stundenbegrenzungen bei Ihrer Tätigkeit...

Antwort
von derbas, 20

Mit 50 Arbeitsstunden kommen die wenigsten selbständigen dauerhaft aus.
Einem selbständigen macht in der Beziehung keiner Vorschriften. Als ich selbständig war hat mein Arbeitstag regelmäßig um 3 Uhr morgens angefangen und mindestens bis 18 Uhr gedauert.
Über gesundheitliche und soziale Auswirkungen macht man sich leider immer erst später Gedanken.

Antwort
von Windspender, 35

Die Arbeitszeit und Menge ist ganz dir überlassen.

Expertenantwort
von lenzing42, Community-Experte für Arbeitsrecht, 20

Selbstständigen sind in Bezug auf die wöchentliche Arbeitszeit keine Grenzen gesetzt. es bleibt ihm selbst überlassen, wieviele Stunden er für seinen Beruf opfern will.

Antwort
von Ifm001, 26

Gesetzlich gibt da nichts, was dich hindert. Was Du natürlich wie ein Arbeitnehmer beachten musst sind Lenkzeiten, Maschinenbedienzeiten usw. Auch Versicherungen können Klauseln haben, die eine Leistung bei Überarbeitung ausschließt.

Antwort
von RobertLiebling, 22

Der Selbstausbeutung setzt das Gesetz keine Grenzen. Allerdings ziemlich sicher über kurz oder lang Deine Gesundheit.

Antwort
von jakkily, 26

Mir ist kein Gesetz bekannt, welches eine Maximalzahl an Arbeitsstunden vorgibt, wenn man Volljährig ist.

Als Selbstständige/r darfst du im Prinzip so lange arbeiten, bis dir der Boden unter den Füßen wegbricht...

lg, jakkily

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community