Frage von NeptunoKarte, 24

Darf ein Schulbus mich einfach stehen lassen?

Hallo an alle! Also folgendes Problem: Mein Kumpel macht im Bus öfter Probleme. Doch nur weil ich neben ihm sitze, werde ich mit Beschuldigt. Aber jetzt ging es zu weit: Mein Kumpel hat auf einem Kaputten Stuhl geschaukelt und als der Busfahrer kam hab ich nur gesagt: “Schau, der Busfahrer kommt. Hör auf!“ Der Busfahrer kommt und sagt, wir müssen am nächsten Tag eine Karte des Bus unternehmens kaufen, sonst nimmt er uns nicht mehr mit. Und ich hab da ja nichts getan. Darf er das oder muss er mich so oder so mitnehmen? P.S. Wir müssen für den bus normalerweise nichts zahlen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ClaudiaHase, 22

Schüler sind die ärgsten Feinde der Busfahrer. Wenn einer Probleme macht bzw die anderen Fahrgäste stört, darf er aus dem Bus geworfen werden.

Es tut mir leid, dass dein Kumpel dich da mithineingezogen hat. Vielleicht wäre es besser du suchst dir einen neuen Sitznachbar. Außerdem kannst du mit dem Busfahrer sprechen, wenn er jedoch denkt, dass ihr beide zusammengehört, wird er nicht nachsichtig sein.

Versuchen kannst du es ja ;)

Kommentar von NeptunoKarte ,

Das habe ich schon probiert, als wir dann bei uns waren. Er hat nichtmal reagiert. Nein es wae nicht mehr unter der Fahrt.

Antwort
von NeptunoKarte, 14

Ich hab mich schon beim Bus unternehmen beschwert. Dee Bus wird von unserer Schule bezahlt. Deshalb brauchen wir keine Fahrkarte. Ich saß ja auch in dem anderen Doppelsitz also nicht direkt neben ihm. Es ist ein Bus nur für die Schule also nicht öffentlich.

Antwort
von ShadowHow, 10

Wieso müsst ihr für den Bus nichts zahlen? Der Busfahrer kann natürlich fordern, dass ihr eine gültige Fahrkarte dabei habt oder kauft.

Kommentar von SaraWarHier ,

Es ist ein Schulbus. Bis zur 10.Klasse werden die Busfahrkarten, sofern man im Einzugsgebiet der Schule wohnt, bezahlt und man kann praktisch kostenlos fahren bzw nichts selbst zahlen.

Antwort
von LaurentSonny, 14

Wenn du einen legalen Fahrschein besitzt, ist er zur Mitnahme verpflichtet, solange ihr die Hausordnung beachtet. Wenn er dich in den Schlamassel zieht, dann sitz nächstes Mal nicht neben ihm. Informiere deine Eltern über den Vorfall und sie sollen mit dem Busfahrer reden, sollte er morgen seine Drohung verwirklichen.

Antwort
von DesbaTop, 9

Da ihr dabei wart dort etwas absichtlich kaputt zu machen (Ja ich sage "ihr", denn du hast gewusst was dein Kumpel tut und ihn nichtmal versucht aufzuhalten, deshalb bist du ganz einfach mit schuld) fände ich das nur fair

Kommentar von NeptunoKarte ,

Der sitz war Kaputt und ich hab ihm ausdrücklich gesagt er soll den Mist Lassen. Wir bekommen immer nur die schäbigsten Busse

Kommentar von NeptunoKarte ,

Ich saß nichtmal neben ihm

Kommentar von NeptunoKarte ,

ach und btw. steht sogar drin dass ich gesagt hab, dass dee Busfahrer kommt und er das lassen soll.

Kommentar von DesbaTop ,

Du hättest dem Busfahrer Bescheid sagen müssen!!

Kommentar von NeptunoKarte ,

Das ist das Problem. Ich hab es versucht, er hat aber nicht einmal reagiert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten