Darf ein Pomeranian Zwergspitz 3 Monate alt bei Schnee raus Ich habe nämlich Angst das sich der Hund erkältet, wobei ich ihm eine Winterweste gekauft habe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich weiß nicht wie sich eine Erkältung beim Hund zusammensetzt, bzw was man darunter versteht.
Beim Menschen aber ist es so, dass man ja nicht von Kälte krank wird.
Man wird krank von Viren und Bakterien.
Die Kälte schwächt eventuell kurzzeitig das Immunsystem, wodurch man anfälliger für Krankheitserreger wird, aber von Schnee und Kälte wir man definitiv nicht krank.
Natürlich sollte dein Hund raus!
Was ist die Alternative? In die Wohnung machen lassen?
Geh eben nur kurz mit ihm vor die Tür, damit er sein Geschäft machen kann und danach wieder rein.
Von Westen für Hunde halte ich im übrigen gar nichts!
Wer das Immunsystem nie mit Herausforderungen in Kontakt treten lässt, der wird jedes Lebewesen krank erziehen, sei es Hund, Katze oder Mensch!
Im übrigen wird dein Hund sich schon bemerkbar machen, wenn ihm zu kalt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja wolfbabys können das auch also Hunde auch nur halt nicht die ganze nacht... er bekommt ja auch Winterfell aber soeine weste ist Tierquälerei-.-

Hunde erkälten sich nicht bei wetter da sie sich darauf einstellen wie beim gehör sie hören viel lauter als wir aber sie können es 'runterfahren'

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ein "richtiger" Hund kann bei jedem Wetter raus...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung