Frage von Robbhero99, 161

Darf ein Nachbar denn garten fotografieren?

Hallo alle zusammen ein Nachbar ist an unseren Garten vorbei gelaufen und hat irgendwas fotografiert darf er das oder ist strafbar ich Danke für jede Antwort

Antwort
von FionaAmann, 94

Er darf das, aber nur von der Straße aus und nicht etwa von seinem Grundstück aus. Würde er sich auf der Straße auf eine Leiter stellen, um deinen Garten zu fotografieren, dürfte er das übrigens auch nicht. Fotorecht ist ziemlich komplex.

Antwort
von peterobm, 121

es wird immer schlimmer

du bist nicht am Bild, also kann er das ohne Probleme machen.

Antwort
von beangato, 114

Ja, das darf er.  Vlt. hat ihm einfach eine Pflanze gut gefallen.

Antwort
von Aqua126, 96

Ja , er darf es . Solange er nicht dich oder andere Personen fotografiert ohne der Einwilligung der jeweiligen Personen ist das erlaubt ... !

Antwort
von Netie, 84

Na, klar darf er das. Du hast doch kein Schild draußen dran: Fotografieren verboten.

Er fand eben was interessant, und will sich das noch einmal in Ruhe zu Hause angucken.


Antwort
von Everklever, 110

So lange er die Bilder für sich behält und keine Personen gegen ihren Willen abgebildet sind, ist das nicht verboten.

Antwort
von Ansegisel, 92

Ja, man darf ein Privatgrundstück fotografieren, wenn das ohnehin öffentlich einsehbar ist.

https://de.wikipedia.org/wiki/Recht\_am\_Bild\_der\_eigenen\_Sache#Rechtslage\_i...


Antwort
von ReckerM82, 109

Willst du ihn jetzt anzeigen weil er denn Garten fotografiert hat? :D
Theoretisch darf man das nicht aber das würde kein Gericht der Welt interessieren

Antwort
von Kuestenflieger, 61

der hat aber schlimme nachbarn !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten