Darf ein Muslim in die Bar mit Kollegen gehen, aber kein Alkohol trinken?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein darf man nicht. Man muss es ganz vermeiden, überhaupt in der Nähe sein von Alkohol.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Shiiten haben es ja schon erwähnt, und einen Textauszug beigefügt......

Hätte ich das nicht gelesen gehabt, hätte ich geschrieben:

_______________________________________________________________

Soweit mir bekannt

sollen Muslime die "Freundschaft" ( wie auch immer zu definieren , vielleicht gehört dazu auch Kollegialität.....??...)

mit Nichtmuslimen meiden, sowie ihre Sitten und Gebräuche nicht annehmen/nachahmen.....

Da in dem reinen teilnehmen schon das Risiko liegt, dass Muslim evtl. doch mal einen Schluck nimmt, oder Sonstiges... wie:  "unzüchtige" Blicke auf die Bardame... oder allzu lockere Gespräche/Bemerkungen....

____________________________________________________________

das wäre meine Interpretation gewesen...... aufgrund dessen, was ich schon so gehört/gelesen habe.....

zudem hätte ich gegoogelt, und dann diesen link eingefügt, der sich mit dem von den Shiiten deckt:

http://islamfatwa.de/soziale-angelegenheiten/178-essen-und-trinken/trinken/1233-das-sitzen-an-tischen-an-denen-alkohol-getrunken-wird

_____________________________________________________________

Da scheint es nicht darum zu gehen, sowas wie "Gespräch, Miteinander, Verständnis und Integration zu leben.... sondern :

1.)

dem Gebot Allahs/ Ausspruch des Propheten  zu folgen...

und 2.) sich vor jeglichem Risiko zu bewahren

____________________________________________________________

btw.:

ich habe solche Dinge auch schon erlebt... aber mit anderen Beispielen....

Früher.. als ich meinte, man solle ein "Miteinander" pflegen.... habe ich manchmal mit meinen Kids Ausflüge gemacht..... z.B. zum Sealife Konstanz... oder auch mal auf eine Hütte im Allgäu ... mit Übernachtung....

Betrieblich hatte ich eh einen 9-Sitzer... so dass ich außer Frau und Kids... öfter noch Klassenkameraden/Innen der Kids....mitnehmen wollte...

Jou.. es gelang jedenfalls NIE mit den Kindern von Muslimen.....egal, ob sie 5, 9, 12/13 oder 17/18 waren......egal welches Alter.....

selbst so einfache Dinge, dass eine Freundin meiner Tochter mal bei uns übernachtete..... ( nur eine Treppe weiter oben, als die muslimische Familie).... fand NIE statt... selbst wenn beide Mädels herzergreifende Krokodilstränen hatten......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, er muss natürlich mitdrinken ;)

Spaß beiseite: Mir ist nicht bekannt, dass laut muslimischer Lehre das Betreten einer Bar verboten ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum nicht. Man sollte sich im 21. Jahrhundert nicht mehr zum Sklaven religiöser Vorschriften machen.

Er dürfte möglicherweise sogar ein Glas mittrinken. Vielleicht sollte er sich nicht gerade voll "die Kante geben", aber das würde ich auch ungläubigen Leuten nicht empfehlen.

Selbst der fromme und allgemein anerkannte Islam-gelehrte Muhammad Asad hob trotz koranischen Alkoholverbots hin- und wieder ein kleines Gläschen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein

Imam Jafar as-Sadiq (a) überlieferte diesen Ausspruch vom Propheten Muhammad (s): „Verflucht, verflucht sei derjenige, der an einem Tisch sitzt, an dem Alkohol serviert wird.“

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mirtaslil
04.10.2016, 17:19

uhhh verflucht da bekommt man ja angst 😂😂😂😂😂

1
Kommentar von troublemaker200
04.10.2016, 17:24

Was ist denn das für ein Blödsinn? Wer lässt sich solche Verbote einfallen und vor allem, wer hält sich an solche bescheuerten "Vorschriften "?

1
Kommentar von nono81
04.10.2016, 17:34

Lass einfach jeden das machen was er will okay?!

2
Kommentar von Baoshan
04.10.2016, 18:07

Er kann doch die Kollegen höflich bitten im stehen zu trinken?

1

meiner Meinung nach auf jeden Fall aber nach der hast du vermutlich nicht gefragt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich darfst du dort hingehen. Ausgenommen ist nur, wenn du ein Anhänger des Islamischen Staats oder ähnlichem bist. Unter diese Kategorie schließe ich implizit Schreiber in diesem Forum mit ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung