Frage von Grisu78, 17

Darf ein Malteser-Hilfsdienst Schulbus mitten auf der Straße mit Warnblinker stehen bleiben und den Verkehr blockieren?

Ich würde gerne wissen ob ein Schulbus, des Malteser-Hilfsdienstes, einfach auf der Straße stehen bleiben, mit eingeschaltetem Warnblinker und den Verkehr dadurch blockieren darf. Das ganze jedoch nicht auf einer Straße auf der es gezwungener Maßen keine andere Haltemöglichkeit gibt. Sondern direkt vor einer Einfahrt, die zu dem Haus gehört in dem die zu befördernde Person wohnt. Es wäre also problemlos möglich in die Einfahrt einzufahren und die Person aufzunehmen ohne jeden Morgen den Verkehr, auf der eh schon sehr engen Straße, auch noch zu blockieren.

Antwort
von larry2010, 14

ja, der schulbus darf dort halten, wie du es beschrieben hast.

wenn du auf den bus angewiesen wärst oder jemand kennen würdest, der behindert ist und hilfe braucht, hättest du eine andere einstellung dazu.

wir haben mehrmals erlebt, wie das so ist.

Kommentar von Grisu78 ,

Ich habe nicht nach deiner Meinung oder Einschätzung zu meiner Einstellung gefragt, die Du übrigens falsch interpretiert hast. Aber Danke dafür!
Ich habe danach gefragt ob der Bus die Erlaubnis hat hier zu halten oder ob er nicht angewiesen ist in den Hof zu fahren, der im übrigen viel besser geeignet und auch sicherer ist um die Person aufzunehmen.
Hier hätte ich gerne eine Aussage von einer Person die einen Personen-Beförderungsschein besitzt.
Des weiteren sagt man auch nicht mehr "behindert", man sagt Menschen mit einer Behinderung oder mit einem Handicap. Wenn Du mit diesem Thema schon öfter in Kontakt warst dann solltest Du das wissen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten