Frage von Mineceater, 25

Darf ein Lehrer wenn du deine Hausaufgaben vergessen hast dich aus der nächsten HÜ ausschliesen (als 6 bewerten)?

Mein Bruder durfte heute die Englisch HÜ nicht mitschreiben weil er die Vokabeln der er lernen sollte (und auch gelernt hatte) nicht in das Vokabelheft abgeschrieben hatte.Die Lehrerin hat die HÜ (die er nicht schreiben durfte) als 6 gewertet. Darf sie das und wenn nein, was soll man dann tuhen?

Antwort
von Goodnight, 23

Das darf sie sicher nicht. Das Gespräch suchen und ein Termin beim Schulleiter machen.

Antwort
von Sunnycat, 25

Ich denke mal das sind 2 paar Stiefel. 1. vergessene Hausaufgaben 2. eine Klassenarbeit. Eine Klassenarbeit nicht mitschreiben zu dürfen, weil div. Hausaufgaben nicht gemacht wurden, geht m.W. nicht. - ich habe es zumindest noch nie gehört.... Ich würde an eurer Stelle zum Rektor gehen, wenn die Lehrerin nicht mit sich reden lässt.

Antwort
von BSGdoncato, 19

ich habe auch nie meine hausaufgaben gemacht und bei mir gab s da nie konzequenzen aber soweit ich weiß darf sie das nicht dagegen tun kann man aber leider auch nichts da die meisten lehrer/rektoren auf die ehrer vertrauen weil sie dann z.b. sagen könnte er hätte die hausaufgaben schon seit längerem nicht oder sonstiges und da wird für gewöhnlich dem lehrer gegllaubt

Kommentar von PR0LUX ,

Das muss sie auch erst nachweisen, Lehrer müssen ja sowas ins Klassenbuch eintragen.

Kommentar von BSGdoncato ,

sagen wir es mal so lehrer sind beamte und nicht nur die polizei kann koruppt sein xD

Antwort
von Antwortster420, 18

An sich steht Hü ja für Hausaufgabenüberprüfung, ich denke das der Lehrer das schon darf, ob er das dann aber auch durchzieht ist was anderes, schade das er es in diesem Fall gemacht hat

Antwort
von AnnnaNymous, 19

Das ist mir jetzt auch nicht ganz verständlich. Da sollten sich Deine Eltern mit der Lehrerin in Verbindung setzen und nach dem Grund fragen.

Antwort
von PR0LUX, 21

Im Grunde nicht, da hätte dein Bruder am besten direkt mal mit den Schulleiter sprechen sollen, Eltern sind auch nicht schlecht um sich da mal zu beschweren, das sowas nicht geht. Am besten sollte mal euer Vater da auftauchen und sich miit dem Schulleiter und der Lehrerin unterhalten. Nicht beschweren das macht einen schlechten Eindruck und verhilft meist nicht zum positiven.

Antwort
von Demelebaejer, 13

Da hat jemand seine HA nicht vollständig gemacht, und nun wird gefragt, ob ein Lehrer Konsequenzen durchziehen darf? Sagt mal, geht's noch?

Da hätte der Schulleiter viel zu tun, wenn es  sich mit solch einem Kram beschäftigen soll. Und als Vater würde ich dem Sohn mal hinter die Ohren schreiben, seinen HA vollständig zu machen, anstatt zum Schulleiter zu gehen.

Antwort
von UlrichNagel, 21

Ich glaube nicht, dass die Lehrerin die HÜ, sondern die nicht erbrachte Hausaufgabe (Vokabeln einschreiben) mit Recht mit 6 bewertet hat.

Antwort
von maxligirl, 25

Erstmal eine gegen frage =)was sind HÜ? und ich denke das sie das nicht darf.....

Kommentar von Sternschuppe007 ,

Hausübung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community