Darf ein Lehrer währen den Pausen rauchen, wenn er danach schrecklich stinkt?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Dürfen, ja. Aber sie sind ein schlechtes Vorbild.

Wenn es die Kleine so stört, was ich als Lehrer und Ex-Raucher sehr gut verstehen kann, dann sollte die Mutter mal mit dem Kollegen sprechen.

Was hilft es, sich täglich dreimal wegen Körpergeruch zu duschen, und dann wie ein Fuhrknecht nach Nikotin zu stinken.

Wenn er zickt, dann kann sie sich auch an den Rektor wenden.

Dem Kind wird daraus sicher kein Schaden enstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob ein Lehrer in seiner Pause raucht oder nicht kann ihm keiner vorschreiben.Gesundheirliche Schäden durch riechen des Rauchen ist sehr unwahrscheinlich.Falls dein Bruder Asthmatiker sein sollte könnte man zwar mit dem Lehrer darüber reden aber an sich verbieten kann man ihm das nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine Super-Idee! Raus die Sau aus dem bequemen Beamtenjob.

Nee, mal ehrlich. Ich halte es für sehr fragwürdig, einem erwachsenen Menschen, eine an sich legale Tätigkeit (noch ist Rauchen nicht verboten) an seinem Arbeitsplatz zu untersagen.

Es ist schon eine Zumutung, dass er dafür eigentlich das Schulgelände verlassen muss.

Aber sagen wir mal, wie verbieten ihm das Rauchen. Muss ich dann auch nicht mehr die ekelhaft nach Schweiß stinkenden Jungs in Sport unterrichten, die es nicht geschissen kriegen, ihr dämliches Bayern-Trikot in die Wäsche zu legen?

Darf ich dann auch die dummen Bratzen aus dem Unterricht werfen, die so nach CK1 stinken, das MIR übel wird?

Oder messen wir hier wieder mit zweierlei Maß?

Ich bin übrigens Nichtraucher!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja dürfen sie.

Gegen Gestank kannst du nichts machen, ob das nun das Parfüm/Deo ist was dir nicht passt, oder Schweiß, oder Knobi, oder eben Zigarettenrauch.

Was mich wundert ist, das man anscheinend in der wohl allgemein zugänglichen Einstellhalle rauchen darf. DAS zweifle ich an.

Ansonsten gilt ja an vielen Schulen ein Rauchverbot. WEnn das so ist, dann könnte man was unternehmen sonst nicht.

Gut finde ich das auch nicht, das die Kinder den Gestank ertragen müssen, nur machen kann man kaum was.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich dürfen sie das . Allerdings wäre ich als Lehrer damit sehr Vorsichtig es. Wenn sich zu viele Eltern beschweren kann er seinen Job verlieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Messerset
06.04.2016, 17:01

Zeig mir bitte einen, nur einen einzigen Fall, wo ein Lehrer seine Beamtenstelle verloren hat, weil er geraucht hat. Jetzt mal ehrlich. Denkt ihr überhapt nach, wenn ihr so einen Schwachsinn schreibt?

0

Ja dürfen sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

anscheinend kann man rechtlich nichts machen, aber beschweren (v.a. die eltern) solltes du dich schon, evtl auch beim rektor

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also nun hört es aber auf, die Raucher an den Pranger zu stellen.

Und erkläre mir bitte mal was da gesundheitlich schadet, wenn ein Lehrer draußen an der Luft eine geraucht hat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lollipop2leila
06.04.2016, 16:46

Es ist so, dass manche Rauchende dann stark nach Zigaretten stinken und dass es manchen Personen nicht wohl bekommt diesen Geruch riechen zu müssen.

0