Darf ein Lehrer von einem Schüler geld verlangen?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Das ist in dem Sinne egal ob er jemanden auf der Straße beschmiert oder den Lehrer, das ganze ist einfach ein Zivilrechtlicher Anspruch, den der Lehrer in dem Fall hat.

Ob es natürlich moralisch vom Lehrer richtig ist diesen Anspruch gleich geltend zu machen, zumal der Schüler es ja nicht mit Absicht gemacht hat, steht auf einem ganz anderen Blatt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Menuett
11.11.2016, 16:57

Auch ein Lehrer muß Schadensbegrenzung betreiben.

Das Kleidungsstück oder der Fleck müssen schon derart sein, dass man sie ohne Reinigung nicht sauber bekommt.

Wenn er ein T-shirt, mit einem kleinen Butterfleck rechtfertigt keine Reinigung.

Das wird in der Maschine sauber.

1

Ja, ist es. Wenn der Schüler die Kleidung beschmutzt ist es vollkommen richtig, das er für die Reinigung zahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es ein Kleidungstück war, welches man bei solchen Flecken reinigen muß, dann darf er das.

Auch wenn die Flecken nicht einfach herausgehen, darf gereinigt werden.

Wars ein einfaches Sweatshirt, welches ein bisschen Butter abbekommen hat, dann ist da nix mit Reinigungskosten ersetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo llaydavx,

wer einen Schaden angerichtet hat, ob absichtlich oder nicht, muss ihn wieder gut machen.

Dreh das mal um: Deine tollste Hose wird von jemandem beschmiert und du musst sie reinigen lassen. Was würdest du erwarten?

Der Lehrer hat das Recht, Ersatz zu verlangen. Ob es wegen des Verhältnisses Lehrer - Schüler allerdings klug ist, das zu tun, ist dann eine andere Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum soll das nicht erlaubt sein und wenn der Schüler den Lehrer das Hemd dreckig macht ist es wohl klar dass der Schüler es bezahlen muss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist erlaubt. Man schmiert doch nicht einfach jemanden voll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jap. Eigentlich ist so eine Sachbeschädigung aber durch eine Haftpflichtversicherung abgedeckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jap er hat sein tshirt beschmiert und möchte es reinigen Ende

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Menuett
11.11.2016, 17:04

Ein normales T-shirt mit einem gewöhnlichen Fleck?

Das kommt in die Waschmaschine. Und nicht in die Reinigung.

0

Welches Kleidungsstück wurde denn hier mit welcher Substanz beschmiert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Logisch ist das erlaubt!

Selbst schuld, wenn man mit seinem Brot rum schmiert (Was an sich schon eine mega Sauerei ist, Essen ist kein Spielzeug!!!)

Wenn der Lehrer eine Kostenpflichtige Reinigung durchführen hat lassen, aufgrund des Fleckes der durch deinen Mitschüler verursacht wurde, ist das rechtlich =)

Er hat einen Schaden verursacht und muss diesen eben bezahlen!

Grüße,

iMPerFekTioN

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ilaydavx
11.11.2016, 14:45

es war aber ja ein versehen es war nicht beabsichtigt 

1

War es erlaubt den Lehrer mit Brot zu beschmieren? Er hat es dreckig gemacht und nun muss er die Reinigung zahlen. Wo ist das Problem?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schäden, die man anrichtet, sind stets wieder gut zu machen.

Das hat nichts zu tun mit Lehrer oder Schüler, sondern von Bürger zu Bürger.

Und auc, wenn es nichtmal mit Absicht passiert sein sollte, auch dann muß man stets für alle Schäden aufkommen, die Widerherstellng des kompletten Zustandes vor dem Vorfall.

Und auch, wenn man es kaum gesehen hat, das kaum reicht bereits aus.

Deswegen ja, das ist rechtlich statthaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich ist das erlaubt. es ist vielleicht kleinlich, aber nicht verboten Schadenersatz, in dem Fall die Reinigungskosten zu verlangen, wenn der Schüler älter ist als 7 Jahre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja eigentlich schon ich meine so gesehen ist es sachbeschädigung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er es mit Absicht gemacht hat ist es Sachbeschädigung:

https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__303.html

dein Kumpel sollte bei seiner Haftpflichtversicherung nach fragen was er am besten machen soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ilaydavx
11.11.2016, 14:54

Und unbeabsichtig nicht?

0

Hi,

Brot beschmiert aber es war kaum sehbar, und nun verlangt unser lehrer 6,50€ von ihm für die reinigung

Klar, darf er das. 

Wenn du mit einem Stein eine Scheibe einwirfst, musst du diese ja auch ersetzen.

Klar ist das ein extremeres Beispiel, aber hat im Grunde den selben Effekt. Es muss ersetzt werden. 

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung