Frage von Idris2000, 125

Darf ein Lehrer uns nicht auf Klassenfahrt mitnehmen?

hi ,mein freund und ich haben was falsches gemacht gehabt bzw eigentlich mein freund und ich war so zeuge bzw helfer .ist jetzt halt rausgekommen also gestern am Freitag und meine Lehrer hat zu dem anderen jungen gesagt damit könnt ihr London vergessen. aber die Klassenfahrt ist am Dienstag also richtig kurzfristig und wir müssen montag mit unseren eltern zur schulleitung. Die lehrer haben also nichts offizielles gesagt nur halt der eine Lehrer hat zu meinem kollegen gesagt damit könnt ihr London vergessen sollte euch klar sein. nun ist meine frage kann die das überhaupt so kurzfristig machen was passiert mit dem geld weil sind ja nur 3 tage dazwischen ist überhaupt in 3 tagen eine stornierung möglich? weil wir fliegen dort hin und auch wenn die stornieren das hotel und so gibt doch niemals geld zurück und wir wissen grade garnicht ob wir jetzt koffer packen sollen oder nicht(wir haben das klassenbuch geklaut gehabt um fehltage weg zu haben aber wir wollen es auch am Montag mitnehmen)

Antwort
von Otilie1, 52

die lehrer haben die aufsicht für euch während der reise und die verantwortung. wenn ihr euch so verhalten habt das man davon ausgehen kann das ihr macht was ihr wollt während der reise und nicht folgt, darf euch der lehrer sagen das er keine verantwortung übernehmen will und ihr nicht mit dürft

Antwort
von Messerset, 25

Da der Lehrer euch auf der Klassenfahrt beaufsichtigen muss und auch die Verantwortung für mögliches Fehlverhalten übernehmen muss, kann er euch selbstverständlich auch kurzfristig von der Klassenfahrt ausschließen. 

Ich finde, dass ihr das auch verdient habt, denn ihr wolltet eine Urkunde verfälschen und eure Fehlzeiten verschleiern. Damit habt ihr sämtliches Vertrauen in euch zerstört.

Da ihr den Ausschluss selbst verschuldet hsbt, solltet ihr auch die entstehenden Kosten tragen.

Antwort
von Jewiberg, 55

Entscheidend ist nicht, was ein Lehrer sagt, sondern letzlich die Schulleitung. So kurzfristig, eine solche drastische Maßnahme zu beschließen ist bei einem einmaligen Fehlverhalten ungewöhnlich.

Kommentar von Messerset ,

Das ist falsch. Der Lehrer kann bei einem Erziehungsmittel selbst entscheiden. Ganz besonders dann, wenn er bei der Klassenfahrt die Aufsicht führt.

Antwort
von tactless, 49

Natürlich kann man euch die Teilnahme an einer Klassenfahrt verweigern! 

Antwort
von lMartinl, 32

sie kann euch auch zurück schicken bei und an der schule war eine klasse mal auf berlin reise da hat der eine drogen genommen und musste zurück mit dem zug durch ganz deutschland 

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 22


haben das klassenbuch geklaut gehabt um fehltage weg zu haben aber wir wollen es auch am Montag mitnehmen)

Ja, man kann euch auch ein paar Tage vorher noch von der Klassenfahrt ausschließen und ich finde es für so eine Aktion auch durchaus nachvollziehbar.


ist jetzt halt rausgekommen also gestern am Freitag und meine Lehrer hat
zu dem anderen jungen gesagt damit könnt ihr London vergessen. 

Wenn er euch sonst nichts weiter gesagt hat, wird da womöglich nochmal drüber geredet. Ihr solltet zu eurem Fehlverhalten stehen und euch entschuldigen. Wenn ihr Glück habt, sieht man dann vlt. nochmal von dieser Maßnahme ab. Jedoch denke ich nicht, dass man euch einen solchen Vorfall ohne Sanktion durchgehen lassen lässt.




Antwort
von DelhiCheese, 42

Ja, mein Lehrer wollte mich auch net mitnehmen

Antwort
von glaubeesnicht, 50

Ob ihr mit dürft oder nicht, entscheiden die Lehrer! Die Reise kann storniert werden, Geld werdet ihr so kurzfristig nicht zurückerhalten.  Ihr könnt euch dann schon mal einen Nebenjob suchen, um euren Eltern das Geld zu erstatten.

Antwort
von Stellwerk, 44

Wegen einer kleiner Verfehlung werden nicht so große Geschütze aufgefahren; da fehtl sich der interessanteste Teil der Geschichte ;).

Der Lehrer trägt die Verantwortung auf der Klassenfahrt- wenn IHR Mist baut, kann ER unter Umständen dafür belangt werden. Je nachdem, was Ihr angestellt habt, wird er sich entsprechend überlegen, ob er das Risiko eingeht , Euch mitzunehmen und evt. Euretwegen seinen Job zu riskieren.

Antwort
von Carlystern, 39

Ja der Lehrer kann das machen. Was it euch geschieht entscheidet sich am Montag. Vermutlich müsst ihr, während die anderen sich vergnügen die Schulbank drückeen. Ob man Mist baut und die Konsequenzen erträgt überlegt man sich vorher. Das Gel wird weg sein. Hoffe es ist euch eine Lehre.

Antwort
von sunnyhyde, 50

na sicher kann der lehrer euch ausschließen...die kosten tragt ihr selber..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten