Frage von giselmisel, 31

Darf ein Lehrer sowas überhaupt machen?

Hallo Leute ich habe einnen Leher der echt aus allen Lehern heraussticht.. Andere Leher mischen sich nicht in unser privat leben ein und reden auch nicht extra mit schülern über privates...Am Anfang des ersten Schuljahres meinte er bei mir schreiben wir immer 1 Vokabektest... ok einverstanden dachten wir ...nun aber es waren nicht nur 1 mal sondern 3 Vokabeltests und das jede Woche also heute ist donnerstag morgen schreibe ich wieder einen und vor 1 tag habe ich auch einen geschrieben montag auch...und ich meine das wirklich ernst der eine den wir am dienstag geschrieben haben... da musste ich soviele Vokabeln lerne und hatte ja nur eine tag zeit die klasse nervt das auch wir haben keine zeit mehr für uns...natürlich muss ich mich ja auch auf die anderen Fächer konzentieren manchmal weine ich sogar weil ich so zerzweifelt bin....und 2 seitige texte müssen wir auch lernen dan fragt er uns eben ab.Er macht auch viele Schüler runter also indirekt oder scherzhaft aber das trifft denjenigen...was soll ich tun und ist das ok was er tut?

Antwort
von Kirschkerze, 31

Natürlich ist er okay was er tut und du moser mal nicht so rum als wär das ein Weltuntergang. Und was hat das jetzt mit dem Privaten zu tun? Weil du LERNEN musst? in der schule? Ohgott das geht ja gar nicht. 

Kommentar von giselmisel ,

Ich will nicht deine blöde meinung den sie ist mir egal sowas verstehen meschen wie du leider nicht

Kommentar von ilknau ,

@giselmisel

Kann man bei deiner Rechtschreibung auch gar nicht.

Antwort
von Alex975, 22

Schön zu wissen, dass es noch andere Leidensgenossen gibt, die "bemühte" Lehrer haben.

Ne im ernst, dass ist noch ganz nett (also noch nicht viel), unter viel verstehe ich was anderes.


Was kannst du machen?

Schlucks runter und versuch dich nicht daneben zu benehmen. Dann fallen auch die Tests ganz leicht und die Guten Mündlichen Noten und einfachen Mündlichen Prüfen sind ganz einfach zu bekommen.

Ps. Ich musste für 3 Arbeiten pro Woche üben + 2 Vokabeltests und nebenbei auch noch eine Literaturpräsentation vorbereiten.

Kommentar von sabrina20020311 ,

jetzt fühlsch dich

Antwort
von emma270, 18

Jap, er darf das, ich muss genauso 2-3 mal die Woche einen schreiben und ehrlich.. ein paar Vokabeln sind jetzt auch nicht soooo schlimm, ich habe sogar nebenbei 2 Tage in der Woche ein Praktikum also bitte, es gibt echt schlimmeres :p

Antwort
von Gast128, 27

Er darf zwar so viele Vokabeltests schreiben wie er will , aber er darf nicht Schüler fertigmachen.

Ich würd mich erst mal an den Klassenlehrer oder Vertrauenslehrer wenden. 

Und wenn das immernoch nicht hilft wende dich an der/die Schulleiter/in.

Antwort
von AnnnaNymous, 26

Die Anzahl der Tests ist nicht begrenzt.

Antwort
von Gambler2000, 11

Lerne doch einfach für die Vokabeltests

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten