Frage von Irgendjemand78, 28

Darf ein Lehrer so mündliche Noten geben?

Hallo, ich hab da mal eine frage und zwar hat unser Musiklehrer gesagt, dass die diejenigen,die eine Konzert besuche (das zu der Zeit in der Nähe statt fand und wo auch unsere Lehrer mitmacht, so das er sieht wer kommt und nicht) eine mündliche 1 bekommen. Meine Frage ist, darf ein Lehrer das überhaupt ? Ich finde das ein bisschen unfaire.

Danke schon mal für die Antworten:)

Antwort
von Akka2323, 15

Das ist schon Mitarbeit und Interesse und das kann man schon benoten. Manche Schüler muss man auch zu ihrem Glück ein bißchen zwingen, von selbst kriegen die oft ihren Hintern nicht hoch und meinen, alles besser zu wissen.

Kommentar von paulklaus ,

??? Was, bitte schön, hat die Frage, respektive deren Erläuterung mit Interesse und vor allem Besserwisserei zu tun ??

pk

Antwort
von paulklaus, 11

Ohne dir die Unwahrheit unterstellen zu wollen - bin Lehrer - , kann ich  einfach nicht glauben, dass ein Lehrer SO BLÖD ist, eine Note von einem Konzertbesuch abhängig zu machen !!

Das kann doch einfach nicht wahr sein !

(Ich war Handball-Trainer und stelle mir gerade vor, zu meinen Schülern gesagt zu haben: 'Wer das Spiel meiner Vereins-Mannschaft sich ansieht, wird mit einer Eins belohnt !')

pk

Kommentar von paulklaus ,

PS: Bin u.a. Sportlehrer - logo !

pk

Antwort
von treppensteiger, 28

Wieso unfair? Ergeben sich unterschiedliche Bedingungen für die Schüler? Ist das jetzt in der Vergangenheit oder in der Zukunft?

Ich finde es bloß ziemlich leistungsarm, wenn er denn wenigstens sagen würde, wer das Konzert nachher beschreiben kann und will, bekommt ne gute mündliche Note.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten