Frage von dimme2000, 90

Darf ein Lehrer nach Schulschluss ein Handy abnehmen?

Guten Tag , also ich Frage im Auftrag meines Bruders und zwar nach Schulschluss um 13 Uhr hielt er sich noch weitere 10 Minuten auf dem Gelände der Schule auf weil er dort auf Freunde gewartet hat während den Minuten war er am Handy wie man es so macht um die Zeit zu vertreiben jedoch kam eine Lehrerin die wohl bekannt ist für ihre unzufriedenheit die sie dann leider oftmals an Schülern aus lässt. Auf jeden Fall nahm sie ihm das Handy ab wie gesagt 10 Minuten nach Schulschluss auf mehrfacher bitte von ihm und telefonisch von meinem Vater kam nur die Reaktion das man das Handy Morgen nach der Schule wiederhaben könnte. Nun ist das alles so rechtens das die Lehrerin ihm das Handy abgenommen hat weil es ja schon nach 13 Uhr war und dürfen sie es über Nacht behalten ? Ich bedanke mich hier schon einmal für hilfreiche Antworten. Mit freulichen Grüßen , dimme2000

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Schule, 27

Rein rechtlich ist das wohl haltbar, wenn es so in der Hausordnung der Schule steht.
Trotzdem finde ich in diesem Fall die Abnahme des Handys auch ein wenig lächerlich.
Machen könnt ihr also nichts. Also einfach bis morgen abwarten. Das nächste Mal soll der Bruder das Handy halt in der Schultasche lassen, solange er noch auf dem Schulgelände ist. Es gilt, was in der Hausordnung steht.

Antwort
von Chogath, 29

Die generelle Mitnahme des Handys darf die Schule schon mal nicht verbieten. Die Schule kann die Benutzung des Handys allerdings untersagen. Was steht denn in eurer Schulordnung? Ist die Benutzung während dem Unterricht verboten oder die allgemeine Benutzung auf dem Gelände? 

Kommentar von Chogath ,

https://verwaltung.hessen.de/irj/servlet/prt/portal/prtroot/slimp.CMReader/HKM_1...

Das gilt zumindest in Hessen und ich sehe bei deinem beschrieben Fall kein Grund das Handy über Nacht einzubehalten! 

Kommentar von dimme2000 ,

In der Schulordung steht so viel ich weiß drin das die Benutzung des Handys auf dem Schulhof und im Gebäude nicht gestattet ist jedoch war es schon nach 13 Uhr und mein Vater hat angerufen und ausdrücklich verlangt das Eigentum von meinem Bruder also das Handy heraus zu geben .

Und dürfen Lehrer diese Erzieherische Maßnahme auch nach Schulschluss durchführen und das Handy sogar über Nacht behalten ?

Kommentar von Chogath ,

Also die Schulordnung gilt zunächst einmal immer egal ob Schule stattfindet oder nicht. Bei dem beschriebenen Fall und wenn es sonst noch keine Probleme in der Richtung gab halte ich es für absolut unverhältnismäßig das Handy über Nacht zu behalten. Wenn dein Vater dort schon angerufen hat wird die Schule sicherlich reagieren und dein Bruder bekommt sein Handy wieder;) 

Antwort
von Chinanski, 14

So einfach wie das der Mitbeantworter darstellt ist es nicht.

Normalerweise gilt für die Schule "Handyverbot". Das hat mit dem individuellen Unterrichtsschluss nichts zu tun. Insofern kann der Lehrer - wenn das schulintern so geregelt ist - das Handy einziehen und von den Eltern abholen lassen.

Ob das am gleichen Tag ist oder einen Tag später, hängt vielleicht auch mit den Öffnungszeiten des Büros zusammen.

Das ganze wäre natürlich anders, wenn der Schüler das Handy vor der Schule aber ausserhalb des Schulgeländes benutzt hätte.

In keinem Fall hat das etwas mit Diebstahl zu tun. Die Lehrer vertreten den Direktor und das Schulamt und haben Hausrecht. Es gehört zu ihren Aufgaben, die Regeln durchzusetzen.

Expertenantwort
von Nadelwald75, Community-Experte für Schule, 9

Hallo dimmme2000,

hier aus einer Darstellung des VBE (Verband Bildungund Erziehung) für Lehrer auszugsweise:

Ein generelles Verbot, wie es häufig in Schulen besteht,dass Handys nicht mit in die Schule gebracht werden dürfen, ist rechtlich nichthaltbar. Hierbei würde die Freiheit der Schülerinnen und Schüler eingeschränktwerden, das Handy vor und nach dem Unterricht zu benutzen. Nur wenn in andererWeise kein ordnungsgemäßer Unterricht mehr stattfinden kann, könnte eingenerelles Verbot berechtigt sein, dies ist aber sicherlich schwerlich zubeweisen…….Jedoch kann die Nutzung in der Schule verboten werden…..Spätestens am Ende des Unterrichtstages muss das Gerätwieder zurückgegeben werden. …..(Quelle: Lehrerrat Aktuell)

Es kann jedoch sein, dass die Schulordnung speziell für eure Schule andere regelungen vorsieht. Das müsstest du erst mal feststellen.

Antwort
von xXRaisXxx, 5

Verzwickte Stituation , wenn es in den Schulregeln steht das die Handys auf dem Schulgelende aus zu sein haben ( sie dürfen mit geführt werden aber nicht bedient werden ) und es auf dem Schulgelende war dann kann sie es abnehmen allerdings nur bis "NACH " den Unterricht , der war ja wie beschrieben schon aus zu dem Zeitpunkt also hätte sie es abnehmen können , aber hätte es genau so gut sofort wieder aushändigen müssen , das einbehalten der Handys ist auch nicht ganz korrekt viele meinen das ist ok wenn Schulen es machen , Falsch ist es nicht !  es gibt 2 Möglichkeiten , deine eltern oder ein Teil der Eltern geht morgen zur Schule und holt das handy oder dein  bruder holt es sich selbst und sagt den mal die Meinung dazu ...aber richtig ....Ich hätte damals mein handy niemals abgegeben nach der Schulzeit ....natürlich muss man bedenken wenn es auf dem Schulhof war und der damit rumgespielt hat ist es eine Sache aber wenn er in der Aula saß oder irgenwo "in " der schule dann hat es eigentlich auch noch wegepackt zu sein ;) 

Antwort
von Payneswaggy, 10

wenn in der schulordnung das handy auf dem schulgebäude verboten ist ja

Antwort
von botanicus, 29

Die Hausordnung gilt in jedem Falle auch nach 13.00 Uhr, entscheidend ist, dass Du auf dem Schulgelände bist.

Man kann über die Verhältnismäßigkeit aller Beteiligten diskutieren (Schulrecht, Hausordnung, persönliches Ermessen bei der Umsetzung) – aber haltbar ist das durchaus. 

Antwort
von luki132000, 39

Hallo Dimme2000,

normaler Weise darf die Lehrerin das nicht machen. Nach Schulschluss ist es dir gestattet, dass du dein Handy benutzen darfst wo immer du willst.

In einem harten fall könntest du es auch als "Diebstahl" nennen.

Erzähle es deinen Eltern und holt das Handy ab. Geh zum Schulleiter und beschwere dich.

Kommentar von botanicus ,

Auch nach Schulschluss gilt die Hausordnung auf dem Schulgelände. 

Kommentar von luki132000 ,

Trotzdem , in jeder Hausordnung steht, dass das benutzen der Handys im Unterricht nicht gestattet ist. Keine Hausordnung sagt, dass du dein Handy nicht nach der Schule und in den Pausen benutzen darfst! Das steht dir frei!

Kommentar von botanicus ,

Wieviele Hausordnungen kennst Du? In unzähligen (auch bei uns bis vor kurzem) steht, dass die Benutzung auf dem Schulgelände untersagt ist.

Kommentar von Chogath ,

Kommt auf die Schule an:) Gibt Schulen da ist es komplett verboten, in manchen gibt es Zonen und wieder andere haben gar kein Problem damit^^

Kommentar von adabei ,

Das ist von Schule zu Schule verschieden. In meiner Schule gilt das Handyverbot auch nur während des Unterrichts. Es gibt aber andere Schulen, an denen Handys auf dem ganzen Schulgelände verboten sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community