Frage von maiktheboerner, 116

Darf ein Lehrer mir mein Handy weg nehmen, obwohl es ausgeschaltet in meiner Hosentasche ist?

Ich finde weder eindeutige Gesetze dazu noch die Schulordnung und da ich bis her keinen Vertrag unterschrieben habe der mich an sowas bindet....?

Antwort
von tide1109, 9

Du kannst dir m die Schulordnung aushändigen lassen/ansehen. Ich denke dort steht drin, dass nur die Benutzung untersagt ist.

Im Notfall will, man das Handy auch benutzen können. Du darfst dein Handy auch im eingeschaltetem Zustand dabei haben. Es darf nur kein "Lärm" machen.

Antwort
von fuji415, 20

Wen der Gebrauch dieser Dinger untersagt wird und man das nicht einhält egal wo auf dem Schulgelände kann man das einfordern und sogar bis zum Ende des Schuljahres einbehalten so was hat in der Schule nichts verloren und wen sich es die Schulen leisten könnte auch Störsender gegen das nutzen dieser Dinger anbringen was schon sehr viele Firmen machen und auch private Handys mehr nutzen darf darum den Müll erst gar nicht mitbringen . Auch wen das Ding ausgeschalte ist kann es sehr stören und deshalb eingezogen werden .

Antwort
von Lschre78, 23

Du musst nichts unterschreiben.

Es gibt auch einseitige Willenserklärungen, in diesem Falle greift die individuell gestaltbare Schulordnung. Aber um das Juristereien mal sein zu lassen:

Pack das Handy halt dort hin, wo der Lehrer nichts dagegen hat. Der Lehrer ist dein Vormund in der Schule und du hast da einfach mal seinen Anweisungen Folge zu leisten. ;-)

Antwort
von lavre1, 82

ein lehrer darf dir theoretisch nichts wegnehmen, aber gehandhabt wrirds ganz anders.

Antwort
von ShatteredSoul, 57

Nein, das darf er nicht!

Antwort
von Fabian603861, 13

Erzählt hier keinen Müll wie "Auf jeden Fall nicht!" Ihr wisst doch gar nicht, was in der Schulordnung stand, als er sie unterschrieben hat.

Kommentar von maiktheboerner ,

Ich habe aber halt nix unterschrieben.

Kommentar von MuhammedCifci ,

Muss du auch nicht reicht schon das dass deine Eltern bei der "Einschulung" gemacht haben.

Kommentar von maiktheboerner ,

Auch nix

Antwort
von MuhammedCifci, 44

Hey,

wer hier nein sagt ist im unrecht !
Es 100% in der Schul Hausordnung verankert .Das der Lehrer/innen es für dich "aufbewahren" dürfen. Aber wenn es Länger als 24h ist zählt es als Diebstahl und das ist nicht sehr Pädagogisch wertvoll. Jede Schule bietet dir an (muss , Ausnahme wenn die Eltern dazu was sagen) dein Handy im Büro oder Zweigs-Leiter abzuholen.

Wenn nicht Druck machen das du Juristisch vorgehen wirst.

LG

Antwort
von rabbit05, 46

Wenn er es in deiner Hosentasche gesehen hat schon!

Kommentar von 19umut07 ,

"in seiner Hosentasche gesehen hat"? Wenn er ne enge Hose hatte wird man doch wohl die Umrisse sehen! Da gibt es kein "ausweich modus" .

Kommentar von MuhammedCifci ,

Hey, Nein er darf es nicht wegnehmen, weil die Hose Tasche eine Sehr Intime ist und er dich ohne deine Erlaubnis nicht mal in dein Mäppchen oder Schulranzen gucken darf. (Ausnahme das es Fluchtgefahr von BeweisMitteln ist dann schon (was nie Zutritt). Muss sie/er die Polizei rufen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten