Darf ein Lehrer mir eine 6 geben, weil ich mein Heft verloren habe?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du kannst ja im Prinzip nicht beweisen, dass es gestohlen wurde. Du könntest es ja auch zu Hause liegen haben und es einfach nicht abgeben. Nicht angegebene Hefte werden nunmal mit einer 6 benotet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht erbrachte Leistung = 6.

Woher soll er wissen, dass du es verloren hast? Das könnte genauso gut eine Lüge sein (aus Sicht des Lehrers).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerGamer456
08.06.2016, 07:18

Ja hast recht

0

Ja, er darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja darf er !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiß leider ja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dürfen denke ich ja aber aber aber?

wenn er das heft mal sah hatte er die leistung gesehen und..?

dann wenn der schüler in unterreicht gut mitmacht kann es nicht sein wegen einem heft eine 6 im halbjahres zeugnis groß auschlägt?

da würde ich dann zum vertauenslehrer gehen.

bekannter ließ bei einer klassenarbeit abschreiben in der berufschulen beide bekamen eine 6.

aber der vater ging zum vertauenslehrer und sagte sankiton ja aber nicht auf die note im zeugnis. denn jeder wuste wer abgeschrieben hatte und wer abschreiben ließ.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jap. Verspätete Abgabe. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?