Darf ein Lehrer mich eine Minute nachsitzen lassen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo,

leider muss ich dir sagen, dass sind gute erzieherische Maßnahmen, früh wenn du zu spät kommst, ist der Bus ja auch da gewesen! Dies sollte man so hinnehmen, auch wenn dich das aufregt. Dann wird halt der nächste Bus genommen. Gibt es eine schwierige Verkehrsanbindung, so dass man lange auf den Bus warten muss, könntest du a) darum bitten länger zu bleiben und schon so deine Hausaufgaben machen, oder b) dich mit anderen Schülern zusammenschließen, mit der Aussage, dass man hier ein echtes Busproblem hat, dann müsstest du aber mit einer Sonderaufgabe rechnen. Wozu? Im Job später muss man auch super pünktlich sein, ansonsten kann man oftmals nach Hause gehen= gleich Kündigung! Ja, liest sich jetzt super übertrieben, tut mir auch leid für dich. Ich fühle dir auf jeden Fall nach, diesen für dich erst einmal dargestellten Unsinn!

Folglich: Ich kann beide Positionen nachvollziehen. Meistens kann man ja schon mit Lehrern reden. Viele lassen dann auch sozusagen "5 gerade sein", manche betreiben dagegen einfach nur unsinnige Schikane! Leider! Einfach mal sagen, sorry, aber Bedenke: Eine Extra-Aufgabe, bedeutet echt viel mehr Zeitaufwand. Ist es das Wert, das Risiko einzugehen?

Aber nachfragen oder Situation erklären kann man bei einem Lehrer immer, mehr oder weniger Erfolgreich!

Viel Glück Shoshin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von knaller99
23.11.2015, 17:57

wenn du bei uns auf der Arbeit ne halbe Stunde später kommst musst man die Nacharbeiten. Auf der Frühschicht, bei der Spätschicht kommt keiner später.

0

Es besteht Schulpflicht. Dazu gehört auch eine Anwesenheitspflicht für die gesamte Unterrichtsstunde. Der Lehrer versucht nur, euch zu erziehen und zeigt euch so schon vorher die Konsequenzen eures möglichen Handelns auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So einfach ist das gar nicht. Grundsätzlich ist es natürlich zulässig, dass du versäumten Unterricht nachholen musst. Hierbei handelt es sich um ein Erziehungsmittel, dass der Lehrer selbständig verhängen darf.

Die Erziehungsberechtigten sollen aber davon in Kenntnis gesetzt werden. Ob das auch bei einer Minute notwendig ist, ist nicht eindeutig bestimmt.

Es soll auch die Beförderung sicher gestellt werden. Das ist bei dir aber der Fall, da ja auch ein späterer Bus fährt.

Du könntest also höcjstens darauf bestehen, dass der Lehrer zusätzlich deine Eltern anruft und über dein Fehlverhalten in Kenntnis setzt. Keine Ahnung ob du das möchtest.

Du kannst das alles nachlesen unter Paragraph 61 NSchG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja darf er würde ich mal meinen. Der Lehrer hat das Recht auf seine vollen 45 Minuten Unterricht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es keinen Paragraphen!

Das ist eine ganz normale Disziplinarmaßnahme & wenn man davon weiß, sollte man eben probieren,pünktlich in den Unterricht zu kommen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das darf er. Und ich wette, dass der Bus morgens so rechtzeitig da ist, dass die Schüler pünktlich im Klassenzimmer erscheinen können aber eben gern noch in der Pause ein bischen rumhängen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, er darf dich aber auch viel länger nachsitzen lassen 😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Lehrer kann dich auch 10 Minuten oder eine halbe Stunde nachsitzen lassen. Dann musst du eben einen Bus später nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es fahren doch bestimmt noch mehr Busse!!! Und wenn der euch ne Stunde länger festhält. er darf das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung