Darf ein Lehrer meine Sportbefreiung wegen meines Entschuldigungszettels verweigern?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Aber die Eltern können doch weder das Kind entschuldigen noch eine Schulbefreiung anordnen. Das ist doch allein eine Sache von den Lehrern, so jedenfalls hier bei uns. Und wenn es eine Sportverletzung gibt, was das auch immer sein mag, ist doch die Anwesenheit in den Fächern nicht gefährdet, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darf er. Du kannst aber mit einem Attest vom Arzt oder über den Schulleiter das wieder rückgängig machen lassen, so das es doch entschuldigt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das kann er, da es sich nicht um ein Attest von einen Arzt handelt. Du könntest ja deine Eltern überzeugt haben dir das auszufüllen damit du kein Sport machen musst.

Da hilft nun nur noch der Weg zum Arzt der dir das ausstellen soll, da gibst du dann in der Schule ab mit der bitte des austragen aus dem Klassenbuch. Damit du auf den Zeugnis keine böse Überraschung hast. Wenn der das nicht machen will sollten deine Eltern mal um einem Gespräch bitten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nick186
13.01.2016, 16:26

Ja ich meine ich habe noch nie eine eintragung bekommen aber ich find es schon doof und ach ja meine mutter ist Ärztin was ist dann? xD danke für die schnelle antwort

0

nein. darf er nicht. Melde das deinen Eltern, deiner Klassenlehrerin oder Stufenleiter

liebe grüße😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung