Frage von gamer239, 67

Darf ein Lehrer in Bayern die ganze Klassen mit Extra-Hausaufgaben bestrafen wenn nur ein paar Leute was angestellt?

Heute haben bei uns in der Klasse 2 Leute den Lehrer genervt, der Lehrer weiß aber nicht, wer genau diese 2 Leute sind. Diese haben ständig auf die Tische geklopft (Ich gehöre nicht dazu), was den Lehrer natürlich nervt, da diese permanent stören. Natürlich weiß der Lehrer wie schon gesagt nicht, wer diese Leute sind; die Klasse (wir) allerdings schon.

Dann hat der Lehrer gesagt, wir sollen sehr viele Übungen aus dem Buch als Hausaufgabe machen, weil wir sie im Unterricht nicht geschafft haben (durch das, weil die 2 Personen gestört haben). Eigentlich haben ja nur die 2 Personen was gemacht, und nicht die anderen. Darf der Lehrer den anderen auch Extraviele Hausaufgaben aufgeben, auch wenn nur die 2 gestört haben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kuhlmann26, 35

Es sind zwar Kollektivstrafen verboten, aber der Lehrer wird immer behaupten, dass es sich nicht um eine Strafe handelt, sondern um normale Hausaufgaben, wenn auch etwas mehr als normalerweise.

Das ist natürlich für die meisten von euch nicht schön, aber durchaus möglich.

Das eigentlich Verwerfliche ist aber etwas anderes. Nämlich dass der Lehrer euch überhaupt vorschreibt, was ihr zu lernen habt.

Gruß Matti

Kommentar von Kuhlmann26 ,

Ich danke Dir für den Stern.

Gruß Matti

Antwort
von JohannesGolf, 48
nein

hab es kürzlich wo gelesen, dass Kollektive Strafarbeiten für Klassen eigentlich nicht erlaubt sind

Antwort
von Storchli, 29
ja

Leider ja, das ist erlaubt. Er kann euch so viele Hausaufgaben geben wie er will, egal was der Grund dafür ist.

Antwort
von Ceckertim, 29

Nein wie die anderen schon schreiben Kollektivstrafen sind verboten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community