Frage von Snizi, 59

darf ein Lehrer einen Suspendieren wenn man nicht gemacht hat bzw nur dabei war?

Ich erzähle Erstmal wie das zustande gekommen ist.----------Ich bin in der stunde auf Klo gegangen, dann kam ein Kollege von mir der ist halt auch auf Klo gegangen haben halt ganz normal hallo gesagt so Klo Gespräche halt. Da kamen noch 2 andere Freunde von mir der der ganz am Anfang gekommen ist hat seine e-Zigarette raus geholt und dran gezogen einer der 2 anderen wollte auch mal dran ziehen hat es auch gemacht. dann kam noch einer aus meiner klasse dazu er wollte halt auf Klo gehen genau dann kam ein Lehrer rein und hat nur Rauch gesehen. ich bin dann sofort zu ihn gegangen und habe den andern zeit verschafft indem ich meinte durch suchen sie mich ruhig habe nichts schauen sie hier meine Taschen sind leer. dann ist er zu den anderen gegangen die sich in der zeit leicht aufgeteilt haben der eine der grade an der e-Zigarette gezogen hatte hatte sie dem der als letztes kam zu gesteckt der als der Lehrer grade da war sie weg geworfen hat . ich bin in der Zeit aus dem Klo raus und schnell wieder in den Unterricht,die anderen sind ins Lehrer zimmer gegangen und haben alle mit anderen Lehrern ihre Geschichte besprochen und auf geschrieben. so jetzt kommen wir zu dem eigentlichen Problem.jetzt wurden ich und der der zuletzt kam suspendiert Obwohl wir nicht gemacht hatten ich ich wurde nicht einmal befragt oder so und bekomme eine anzeige weil ich angeblich auf der Schultoilette gekifft hätte . nur weil meine Lehrer zu geistig zurückgeblieben sind zusehen das das erstens eine e-Zigarette ist und zweitens mich nicht die Sicht der dinge aus meiner Sicht erzählen lassen. ich bin noch nie wegen rauchen oder der artigem aufgeflogen und jetzt denkt meine Mutter ich bin der letzte Drecks Junkie. ich weiss nicht was ich machen soll wäre nett wen mit wer helfen könnte

Antwort
von SoDoge, 20

"ich bin dann sofort zu ihn gegangen und habe den andern zeit verschafft indem ich meinte durch suchen sie mich ruhig"

Somit warst du da ganz klar dabei, hättest du damit gar nichts zu tun, hättest du dich klar anders verhalten. Wer sich keiner Schuld bewusst ist und vielleicht nicht einmal weiß, der bietet nicht sofort an, sich durchsuchen (!) zu lassen - damit hast du klar gemacht, dass da wohl was verbotenes "umgeht".

Ihr solltet gemeinsam zur Schulleitung gehen und den Sachverhalt darlegen. Das mit der e-Zigarette an sich würde wohl "nur" zu einem Verweis oder dergleichen führen, wenn man davon ausgeht, dass ihr da gekifft habt, dann ist das natürlich was vollkommen anderes.

Der Lehrer kommt hin, sieht Rauch und jemand redet von einer Durchsuchung - wie soll das denn aussehen. Ihr müsst das (ggf. alle) gemeinsam aufklären, am Besten auch die e-Zigarette vorzeigen und die Strafe dafür hinnehmen, aber dass ihr da nicht gekifft habt, müsst ihr auf jeden Fall einerseits der Schule gegenüber klar stellen und dann wahrscheinlich noch der Polizei gegenüber, wobei es wohl zu keiner Sicherstellung kam und ich mir nicht vorstellen kann, dass das Verfahren zu einem Urteil führt. 

Antwort
von blackforestlady, 7

Das ist schon eine Unverschämtheit das ihr während des Unterrichtes zur Toilette geht, dafür gibt es die Pausen. Dann auch noch im Rudel, noch schlimmer. Im großen und ganzen sah das für die Lehrer so aus als hättet ihr euch alle verabredet. Daher ist es gerechtfertigt das Du suspendiert worden bist. Demnächst in der Pause aufs Klo gehen, dann hat man dieses Problem nicht.

Antwort
von DerHans, 26

Schon alleine dass du während der Unterrichtsstunde aufs Klo gehst, ist nicht in Ordnung. Dafür gibt es die Pausen

Dafür hast du schon einen Verweis verdient.

Kommentar von Snizi ,

Es ist ein Menschenrecht auf die Toilette zu gehen das ist genau so wie das Trinken im Unterricht viele Lehrer sagen das darf man nicht ist aber auch ein Menschenrecht 

Kommentar von DerHans ,

Wenn du wirklich dringend aufs Klo musst, hast du aber keine Zeit für "Klogespräche"

Kommentar von SoDoge ,

Und genau wegen diesem "Menschenrecht" gibt es die Pause, in denen das gemacht werden soll. Wenn alle die ganze Zeit trinken und raus auf die Toilette gehen, dann herrscht eine Atmosphäre wie im Wirtshaus und im Unterricht geht sowas daher nicht. 

Das ist in dem Fall aber gar nicht das Problem, deswegen wurdest du wohl nicht suspendiert.

Antwort
von free12345, 36

Gut mitgehangen mitgefangen aber ich will dir sagen was du machst ....ich hab kein Plan in deiner Haut will ich nicht sein villeicht bürgen deine "Freunde für dich "

Antwort
von anksmt, 29

Eigentlich dürfen sie dich nicht suspendieren, vor allem nicht, wenn sie nichtmal mit dir gesprochen haben. Ich würde morgen oder so mal mit deinem Schulleiter sprechen und ihm deine Lage & die des anderen Schüler erklären. Der Lehrer hat dich doch durchsucht und nichts gefunden. Sag deinem Schulleiter das & er müsste dann eigentlich noch ein Gespräch mit deiner Mutter führen & der musst du vorher auch noch klar machen dass du nicht geraucht hast, sonst fällt sie dir nachher noch in den Rücken.
Viel Glück!

Antwort
von derapfelbaum, 11

Sollen die halt 'nen Drogentest bei dir machen lassen?

Antwort
von EricSaadeFan, 27

Naja kommt drauf an welche schule ?hmmm.... 

Kommentar von EricSaadeFan ,

Am 24.2 istbei euch elternratssitzung ...geht dort hin oder einen termin mit dem direktor. Bevor du wirklich suspendiert wirst müsstest du doch ein gespräch mit den lehrern haben ...rede mit dem direktor oder einen lehrer der dich mag und sag was passiert ist ! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten