Darf ein Lehrer dem Gesetz nach einem Schüler das Handy abnehmen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

In der Haussordnung steht kein Handy. Also kann er es einkassieren. Eine Woche halte ich für übertrieben. Nach dem Unterricht solltest du es wieder bekommen. Dann nimm deine Mutter und hol es

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das Handy nie zu hören ist und du dadurch den Unterricht nicht störst, wird wohl kein Lehrer danach fragen und abfordern! Ein Gesetz gibt es nicht dazu, in der Schule gilt die Hausordnung! Und ja, wenn du öfters mit dem Handy gestört hast und du es immer wiedeer mitbringst, kann der Lehrer auch mal für eine Woche das Handy einkassieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wäre doch schön, wenn du dich an das bestehende Programm hälst. Wenn du dagegen verstößt, musst du die Folgen tragen. Warte die Woche ab und alles wird gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur während des Unterrichtsm Allerdings darf das Sekreteriat es behalten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

glaube man darf es bis zum schulende des jeweiligen tages einziehen, wenn man gegen die schulregeln verstösst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um einem das Handy wegzunehmen, muss schon ein driftiger Grund vorliegen (z.B, in der Stunde benützt), der Lehrer kann dann das Handy einziehen und der Schüler kann es dann später beim Sekreteriat abgeben, aber das Handy abzuholen in Beisein der Eltern ist echt Schwachsinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laut Hausordnung sind Handys nicht erlaubt, deshalb kann er dir das Handy auch abnehmen, egal ob du es verwendest oder nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da es ja theoretisch Diebstahl ist

Theoretisch als auch praktisch ist es genau kein Diebstahl, denn der Lehrer hat nicht die Absicht, sich das Handy zu eigen zu machen. Die Absicht, sich selbst oder einen Dritten damit zu zu bereichern ist nicht gegeben. Diese Absicht ist aber notwendig, um den Tatbestand des Diebstahls zu erfüllen.

Vgl. http://dejure.org/gesetze/StGB/242.html


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nikoskds
02.03.2016, 13:34

Also wenn ich dir dein Handy klaue, nicht um mich zu bereichern sondern nur um dir Schaden zuzufügen, ist es also kein Diebstahl?

0

Dein Einspruch ist gerechtfertigt und auch richtig, Lehrer dürfen das Handy nur für die Dauer des Unterrichts einkassieren und auch nur wenn es den Unterricht stört, wie du es beschrieben hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lumpazi77
02.03.2016, 13:32

und auch nur wenn es den Unterricht stört


das stimmt so nicht, da die Hausordnung das bindend vorschreibt

1
Kommentar von TheLegendary
02.03.2016, 16:26

den Unterricht stören tut etwas, wenn dadurch mindestens eine Person abgelenkt wird. Und wenn man sein Handy benutzt ist man abgelenkt und somit behindert das Handy den Unterricht. Wenn das Handy in der Tasche o.Ä. ist darf man es nur wegnehmen, wenn es die ganze zeit klingelt oder sonstiges

0

Aber es klingt für dich nicht logisch, wenn du folgendes liest: ,,Laut der Hausordnung ist ist nicht erlaubt Handys zu verwenden". ??????????

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung