Frage von nana7kiki, 94

Darf ein Lehrer das bei einem Test?

Heute haben wir eine Schulaufgabe in Physik geschrieben. Dabei hatten wir nun 2 Wochen Zeit gehabt. Der Lehrer hat uns aufgegeben, von Seite 78 zu lernen. Bei der Schulaufgabe heute kamen aber 3 Aufgaben dran, die wir schon vor einem guten halben Jahr gemacht haben, das aber auch die meisten Punkte ausmachte. Darf ein Lehrer vorherigen Stoff drannehmen, wenn selbst gesagt wurde, dass ab Seite 78 zu lernen ist?

Antwort
von wilees, 37

Ein Lehrer braucht Euch nicht über den genauen Fragenumfang zu informieren. Gelerntes darf er voraussetzen und abfragen. Es ist nicht nur kurzzeitiges Lernen für eine Arbeit gewollt.

Antwort
von Schlumpfiene12, 39

Ich bin mir nicht sicher aber er hat es bestimmt gesagt ,weil er wissen wollte ob ihr den Stoff nicht verlernt habt .Er geht wahrscheinlich davon aus , dass ihr euch das gedacht habt .

Kommentar von nana7kiki ,

Ne, er hat gar nichts gesagt, deshalb ja die Frage.

Kommentar von Schlumpfiene12 ,

Ich meine damit ab Seite 78

Antwort
von YesItsEdCupcake, 29

Natürlich darf er das. Und by the way: 2 Wochen sind verdammt viel Zeit zu lernen.

Antwort
von Novos, 22

Ja, denn der Stoff wurde vermittelt.

Antwort
von BinKeinArzt, 47

Der Lehrer darf alles, muss man sich dran gewöhnen

Antwort
von VERMOUTxBOURBON, 27

Klar, er will nur schauen ob man es noch weiss

Antwort
von Leisewolke, 22

ja, warum sollte es der Lehrer nicht dürfen? Ist doch eine Uberprüfung eures Wissens. Und nicht einfach nur auswendig lernen,der Aufgaben. So wird überprüft ob ihr den Lernstoff auch verstanden habt.

Kommentar von nana7kiki ,

Ja ne, ist klar. Trotzdem ist es fies, wenn der ab der und der seite gesagt hat.

Kommentar von Leisewolke ,

...Trotzdem ist es fies..., Willkommen in der Realität

Antwort
von LordPhantom, 11

Ja, darf er.

Antwort
von KeksGaming, 39

Eigentlich schon. Unsere geshichtslehrerin nennt das "Anregen zum selbständigen denken" und "Anwenden von Vorwissen"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community