Frage von ball2, 162

Darf ein Kiosk Alkohol für an Ort und Stelle zu trinken?

Das Problem ist das manchmal ca. 9 Leute dort saufen und krakellen bzw Ruhestörung betreiben bis 24 Uhr !😢 ist das erlaubt und rechtens oder kann ich was dagegen tun ,es ist ja auch keine Kneipe ,die saufen auf dem Bürgersteig?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Colopia, 125

Der Verzehr am Kiosk ist nicht gestattet.

Wenn die Trinkerszene stört: Polizei anrufen.

Antwort
von dergee, 128

Ja beliebtes Problem. Der Kioskbesitzer benötigt eine Schanklizenz, dann ist alls gut, zumindest für die Saufenden und den Kioskbetreiber. Wenn aber der Besitzer keine hat, dann braucht er den Leuten nur das Bier nicht öffnen. Er kann tolerieren, dass die Menschheit vor seinem Laden in eigener Verantwortung säuft oder auch nicht. In deinem Fall toleriert er das. Aber du musst das nicht. Ruf immer wieder die Ordnungsmacht wegen Ruhestörung und irgendwann wird man auch den Kioskbetreiber ermahnen, vor seinem Laden für Ruhe zu sorgen. So allgemein ist das aber in dieser Form nicht verboten.

Antwort
von zlGirl, 96

Bis 22 Uhr is es leider erlaubt
Danach kannst du aber die Polizei rufen

Antwort
von Novos, 104

Hat er eine Gaststättenkonzession? Da greift auch Landesrecht. http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.alkoholverkaufsverbot-ein-gesetz-mit-lu...

Antwort
von myzyny03, 111

Wenn es draussen ist, hat der Kioskbesitzer nix damit zu tun. Es sei denn, er hat (verbotenerweise) Tisch und/oder Stühle rausgestellt.

Wenn es nach 22 Uhr laut ist, ist das Ordnungsamt zuständig. Wenn da keiner zu erreichen ist, auch die Polizei.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten