Frage von FuerstVerres, 38

Darf ein kath. Pfarrer in der Politik tätig sein nebenbei?

Antwort
von RKATHOLIK, 21

Hallo,

das canonische Recht verbietet es Klerikern, in politischen Partein aktiv zu sein

Can. 287 — § 2. In politischen Parteien und an der Leitung von Gewerkschaften dürfen sie nicht aktiv teilnehmen, außer dies ist nach dem Urteil der zuständigen kirchlichen Autorität erforderlich, um die Rechte der Kirche zu schützen oder das allgemeine Wohl zu fördern.

In Deutschland ist dies auch nochmal explizit durch das Reichskonkordat durch den Vatikan vertraglich zugesichert worden:

Reichskonkordat:

Artikel 32

Auf Grund der in Deutschland bestehenden besonderen Verhältnisse wie im Hinblick auf die durch die Bestimmungen des vorstehenden Konkordats geschaffenen Sicherungen einer die Rechte und Freiheiten der katholischen Kirche im Reich und seinen Ländern wahrenden Gesetzgebung erläßt der Heilige Stuhl Bestimmungen, die für die Geistlichen und Ordensleute die Mitgliedschaft in politischen Parteien und die Tätigkeit für solche Parteien ausschließen.

Viele Grüße

RKATHOLIK

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community