Frage von schnuckiputzi11, 58

Darf ein Inkassounternehmen geerbte Schulden eines minderjährigen Kindes auf den Namen der Mutter einen Schufaeintrag machen?

Vor 5 Jahren verstarb mein Lebensgefährte. Wir haben ein gemeinsames minderjähriges Kind zusammen und aus der ersten Ehe meines Lebensgefährten gibt es noch eine erwachsene Tochter. Leider wussten wir nichts von diesen Schulden, so dass mein Sohn diese Schulden mit 12 Jahren und seine Tochter geerbt haben. Ein Inkassounternehmen schrieb uns ca. 1 Jahr nach seinem Tod an. Am Anfang zahlte ich einen Teil der Schulden in Raten. Da ich aber krank wurde und seit einiger Zeit die Erwerbsminderungsrente erhalte, konnte ich die Raten nicht mehr zahlen. Das Inkassounternehmen wendete sich an den anderen Erbe der im Ausland lebt. Ob dort gezahlt wird weiß ich nicht. Nun wollte ich mir ein Auto kaufen und dies zum Teil mit einem Kredit finanzieren. Jetzt stellte sich heraus, dass das Inkassounternehmen mir (Mutter) auf Grund der geerbten Schulden unseres Sohnes einen Schufaeintrag verpasst hat. Ist das Überhaupt erlaubt? Kann ich etwas gegen diesen Eintrag unternehmen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DerHans, 30

Ein minderjähriges Kind kann gar nicht rechtlich relevant Schulden erben. Spätestens mit Erreichen der Volljährigkeit, kann es das Erbe IMMER NOCH ablehnen.

Kommentar von schnuckiputzi11 ,

Wenn mein Sohn das Erbe noch ablehnen darf. Wie verhält es sich mit bereits gezahlten Versicherungen, Guthaben usw. Diese wurden allerdings für die Beerdigungskosten aufgebraucht.  Die anderen Erben, haben nichts zu den Kosten gezahlt. Müssen diese zurückgezahlt werden oder kann man das mit den Beerdigungskosten verrechnet werden? Und ist es zulässig, dass ich auf Grund der Schulden einen Schufaeintrag habe? Ich habe als Lebensgefährtin nichts geerbt.

Kommentar von DerHans ,

Du hast mit den Schulden deines Ex-Freundes überhaupt nichts zu tun. Es sei denn, du hättest als Zweitschuldner mit unterschrieben.

Kommentar von schnuckiputzi11 ,

Das heißt, dass ich vom Inkassounternehmen verlangen kann, diesen Schufaeintrag zu löschen?

Kommentar von DerHans ,

Ich würde dir und deinem Sohn raten die Beratung einer Verbraucherzentrale aufzusuchen. Das kostet nur ein paar Euro, wird sich aber sicher lohnen.

Antwort
von sassenach4u, 9

Bevor ein minderjähriges Kind überhaupt erben kann, ist das zuständige Vormundschaftsgericht mit im Boot. Dieses hätte entschieden, das das Erbe abzulehnen wäre und Sie veranlasst, das Erbe auszuschlagen.

Der Nachlass ergibt sich immer erst nach Abzug aller Verbindlichkeiten, d.h. der Kosten für die Beerdigung. Wenn dann noch Vermögen da ist, dann ist das das Erbe. Wenn dann nur Verbindlichkeiten vorhanden wind, hätte das Vormundschaftsgericht die Erbausschlagung bestimmen müssen.

Wie DERHans schon schreib- ab zur Verbraucherberatung.

Kommentar von schnuckiputzi11 ,

Leider erfuhren wir mehr als 9 Monate später nach dem Tod meines Ex- Freundes von diesen Schulden.

Antwort
von Mojoi, 43

Ich glaube, Ihr Sohn hat vor ein paar Tagen hier die. ergleichbare Frage gestellt.

Kommentar von schnuckiputzi11 ,

Nein, das hat er nicht. Habe ihn eben gefragt. Wie kann ich diesen Beitrag finden.

Kommentar von Mojoi ,

Nichts für ungut. Ich schau mal, ob ich den Beitrag noch finde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten