Frage von Somebody29, 156

Darf ein Hund nach dem Fressen spielen bzw sprinten usw?

Hallo, habe einmal mitbekommen dass hunde nach dem Fressen keine größere Bewegungen machen sollten wie sprinten oder sowas in der Art. Sie können anscheinend sogar sterben falls sie es übertreiben Muss ich bei meinem Hund darauf achten oder stimmt das garnicht? Vielen Dank:)

Antwort
von dogmama, 74

dass hunde nach dem Fressen keine größere Bewegungen machen sollten

es ist zwar nicht erwiesen, dass ein Hund davon Schaden nimmt, trotzdem aber ist man der Annahme, dass das Risiko einer Magendrehung dadurch erhöht ist. Vor allem bei großen und älteren Hunden.

Hier kannst Du Dich zu dem Thema informieren:

http://www.hundeseite.de/hundewissen/hundewissen-gesundheit/magendrehung-symptom...



Antwort
von Mazudemu, 87

Hunde sollten nach dem Essen ruhen weil es (bei bestimmten Rassen häufiger) zu einer Magendrehung kommen kann, die auch tödlich sein kann.

Also unser Hund muss nach dem Fressen immer eine Stunde Pause machen.

Kommentar von Somebody29 ,

Okey, Danke :)

Antwort
von michi57319, 91

Nach dem Futtern ist dringend Ruhepause von mindestens 2 Stunden einzuhalten!

Auch wenn große Hunde eher eine Magendrehung bekommen, auch Kleinrassen tut es nicht gut, mit vollem Magen zu toben.

So was kann tödlich enden.

Kommentar von Somebody29 ,

okey vielen dank :)

Kommentar von schurkraid ,

von wem hast du sowas :D?

ich kenne einfach kein hund der nach dem essen 2 stunden ruhig daliegt und nix tut

Kommentar von michi57319 ,

Ich auch nicht. Ich habe meine Schäferhündin auch immer bremsen müssen. Dafür ist sie eben auch nicht an einer Magendrehung gestorben, wie der Hund eines Bekannten, der diesem Treiben keinen Einhalt geboten hatte. Zu spät erkannt, bei der Not-OP verstorben.

Ich saug mir das nicht aus den Fingern, daß ist klassisches Hundehalterwissen, was von allen Tierärzten an die Halter weitergegeben wird.

Beispiele dafür gibt es reichlichst im Internet. Lass dich einfach von den Todeserfahrungen inspirieren....

Kommentar von Goodnight ,

Der muss nicht die ganzen 2 Stunden liegen, aber man darf ihn nach dem Liegen eben noch nicht fordern.

Kommentar von michi57319 ,

Natürlich nicht liegen, aber eben auch nicht mit einem Spielzeug rumkaspern.

Antwort
von minimuc, 79

So weit ich weiß, sollte ein Hund das nicht. Es kann zu einer Magenverdrehung kommen. Wenn der Hund einfach rumläuft ist das ok, aber ich zum Beispiel füttere meinen Hund immer nach dem Gassi gehen, weil er viel mit anderen Hunden spielt und rennt, sodass es dazu kommen kann. Der Hund sollte also nicht zum spielen animiert werden oder allzu viel toben. Mir wurde gesagt mindestens eine halbe Stunde, aber kann Dir leider nicht sagen, ob das jetzt auch wirklich so stimmt.

LG Minimuc

Antwort
von gutefragegirl02, 72

Hi,

ich habe selber jetzt seit 6 Jahren eine Golden Retriever Hündin und als sie noch was jünger war, hat sie nach dem Essen direkt weiter getobt und gespielt, wie das die Kleinen halt nun mal machen. Aber irgendwann fiel uns auf, dass sie während dem Spielen immer NACH dem Essen abrupt aufhörte und sich hinlegte, was für sie irgendwie komisch war. Als sie sich plötzlich dabei dann nach übergab, ging es direkt zum Tierarzt. Und der meinte, man muss da ganz vorsichtig sein, da Hunde , egal ob klein oder groß , sich bei zu viel Bewegung nach dem Essen den Magen umdrehen können und das kann im schlimmsten Fall zum Tod führen. Mein Hund bekommt jetzt immer sein Fressen , wenn ich auch was esse und danach legen wir uns zusammen auf den Teppich oder manchmal mach ich eine Ausnahmen und lass sie ausnahmsweise in mein Bett und dann wird erstmal eine halbe Stunde so richtig gekuschelt und sich ausgeruht, dass tut uns beiden gut :) Und danach geht es mit dem Spielen weiter. 

Hoffe ich konnte dir weiter helfen ;)

Kommentar von Somebody29 ,

auf jeden Fall! vielen Dank :)

Kommentar von Goodnight ,

Nach dem Fressen braucht ein grosser Hund 2 Stunden Ruhe, dass sich der Magen nicht dreht.

Kommentar von gutefragegirl02 ,

Ja , ich weiß normalerweise schon, aber mein Tierarzt meinte, bei der Größe von meinem Hund und dem Körperbau würde eine halbe Stunde reichen. Der ist eh nicht mehr der Jüngste und spielt nicht mehr soooo viel wie ein Welpe. Er legt sich mittlerweile freiwillig nach dem Fressen hin und schläft, erst danach geht es weiter

Antwort
von mika90981, 72

Von meinen Eltern der Hund ist wegen einer magendrehung gestorben weil der hund nach dem essen immer getobt also würde ich lieber eine pause machen und Grade bei großen rasse

Kommentar von Somebody29 ,

Danke, und tut mir leid für dich :/

Antwort
von nicinini, 83

Dir würde auch ganz schön schlecht werden wenn du nach einem großen essen rennst. Genauso ist das bei deinem Hund auch, nur das er schlechter abschätzen kann wann sein Magen zu voll ist zum rennen^^ du tust ihm also ein gefallen wenn du ihn nach dem sport fütterst, die meisten Hunde sind dann eh motivierter

Kommentar von Somebody29 ,

okey, werde darauf achten :)

Antwort
von Aennsi, 61

Es besteht die erhöhte Gefahr einer Magendrehung und die kann tödlich enden!!!!! Unbedingt eine Ruhephase einlegen

Antwort
von 1Woodkid, 41

Alle Fleischfresser benötigen eine Ruhephase nach dem Fressen von mind. 2 Std. Es ist richtig,das besonders grosse Rassen eine Magendrehung bekommen können,wenn sie nach dem Fressen herumtollen. In der Natur ruhen sie von sich aus nach dem Fressen.

Antwort
von GASSIREPORT, 34

Es ist zumindest riskant, da eine Magendrehung drohen kann. Besser ist, wenn der Hund nach dem Essen ruht.

Antwort
von annaskacel99, 33

Doch, das stimmt! Ein Hund braucht nach dem Essen Ruhe. Wir haben unseren Hunden angewöhnt, das nach dem Essen nicht gespielt wird. Sie legen sich schon von selbst hin und schlafen oder dösen...

Antwort
von homefronter, 47

Nach dem essen ruhe ! Gefahr Magendrehung.

vor allem bei noch kleinen jungen

Kommentar von Somebody29 ,

okey vielen Dank :)

Antwort
von schurkraid, 42

aso? mir wäre das neu ich kenne kein hund der nach dem fressen oft sich hinliegt und pennt.

sobald z.b. die hunde von meiner oma essen und ich nur die gartentüre aufmache rasen sie raus und sie lebne immerhin schon 13 jahre also was soll daran schlimm sein?

und tiere sind oft klüger als menschen das sie selber besser wissen was für ihnen besser ist.

Kommentar von Somebody29 ,

würde darauf achten, die anderen antworten sind relativ eindeutig :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community