Darf ein Fremder das Sorgerecht für mich übernehmen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wie kannst du nur glauben, dass deine Eltern ohne dich besser dran wären? Haben sie denn gesagt, dass sie dich gerne "los" wären? Kinder sind nunmal anstrengend - aber deine Eltern lieben dich trotzdem! Ich habe auch zwei sehr anstrengende Kinder und ja manchmal, wenn sie besonders anstrengend sind, wünsch ich mir auch heimlich sie mal kurz loszusein, aber das meine ich dann natürlich nicht ernst. Es sind doch meine Kinder und sie gehören zu mir! Ich kann verstehen, dass du gerne öfter mir deiner Freundin zusammen wärst, aber das ist doch kein Grund sich gleich adoptieren zu lassen. Würden die Eltern deiner Freundin das denn tun wollen? Dann sind sie bestimmt auch einverstanden, wenn du mal in den Ferien eine Woche lang zu ihnen kommst - dann haben deine Eltern auch mal ein bisschen Erhollung. Und du Erholung von deinen Eltern. Und in den nächsten Ferien kommt deine Freundin zu dir. So hat man immer etwas, auf das man sich freuen kann - und in der übrigen Zeit gibts doch WhatsApp und Co. Ihr schafft das schon, da bin ich mir sicher :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pipifreundin
06.07.2016, 18:58

Im moment schaffen wir es sogar uns min. einmal im Monat zu sehen. Aber es wäre halt alles so viel leichter wenn ich auch in Dortmund leben könnte. Allerdings würden wir uns wahrscheinlich eh aufn sack gehen von daher :) danke trotzdem

0

Nein, dass Sorgerecht wird Eltern nur in ganz seltenen Fällen entzogen (Misshandlung Schutzbefohlener etc.). Und das wäre ersteinmal Voraussetzung, dass fremde Eltern in der Lage wären das Sorgerecht zu übernehmen. Mal abgesehen davon, dass das Jugendamt und das Familiengericht, da am entscheidenen Hebl sitzen, wohin das Sorgerecht letztendlich geht.

vg Narz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann mir nicht vorstellen, daß der Grund den du angibst ausreicht, um das Sorgerecht zu bekommen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pipifreundin
24.05.2016, 20:09

und was wenn es meinen Eltern ohne mich besser gehen würde wenn ich weg wäre, weil sie mehr Zeit hätten und ich eh voll anstrengend bin?

0

Nein, so einfach geht das nicht. Das Sorgerecht liegt bei den Eltern. Und die können das nicht so ohne weiteres abgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pipifreundin
24.05.2016, 20:07

Ja aber warum denn nicht :c meeeeh

0

nein das geht nicht. deine eltern oder einer deiner eltern hat das sorgerecht für dich und behält dies bis du 18 bist. bis dahin bestimmen deine eltern wo du dich aufhältst, mit wem du kontakt hast und was du tust. sicher kannst du deine freundin mal in den ferien oder zu feiertagen besuchen, wenn es euren eltern recht ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hach, wie tragisch, der 13-jährige ist so von Liebe zerrissen, dass er sein Leben aufgibt, sich vom Vater seiner zukünftigen Ehefrau adoptieren lässt und glücklich und zufrieden stirbt.

Ist das dein Ernst?
Da kann ich echt nur verzweifelt meinen Kopf schütteln.

Wie lange seid ihr schon zusammen? Zwei Wochen? Vielleicht schon einen Monat? Du denkst, dass du in diesem Mädchen die Liebe deines Lebens gefunden hast, mit 13?!? Ich versuche jetzt ruhig zu bleiben und dir ein paar Dinge mit auf den Weg zu geben.

1. Du bist 13 Jahre alt, vllt gerade in dir Pubertät gekommen und sie ist vllt deine erste Freundin. In seiner Jugend macht man nichts anderes, als Erfahrungen zu sammeln, was das andere Geschlecht angeht. Ich versichere dir: Schon bald wird eure Liebe im Sand zerlaufen. Und du wirst sie NICHT heiraten.

2. Wenn ihr Vater das Sorgerecht für dich übernehmen soll, müssen deine Eltern es freiwillig abgeben. Glaubst du allen ernstes, sie geben ihr Kind einfach so her?

3. Angenommen, es klappt alles wie durch ein Wunder- dann bist du offiziell ihr Bruder.

4. Du brichst dein ganzes Leben ab, lässt deine Familie im Stich, nur um zu deiner Freundin zu ziehen?

Ich habe gerade das extreme Bedürfnis, mir Schmerzen zuzufügen, weil das so eine blöde Frage ist.

Das war's von mir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pipifreundin
24.05.2016, 20:30

hallo. ich bin weiblich, absolut hetero. und meine Frage war auf mich und meine beste Freundin bezogen. Selbst wenn ich männlich und ihr fester Freund wäre, würde ich diesen Kommentar als eine äußerste Beleidigung an mich und meine Altersgruppe sehen. Schönen Abend, mit freundlichen Grüßen,

ihr Dieter

0

Theoretisch ist das schon möglich.

Aber es müssen wirklich nachvollziehbare Gründe vorliegen, das man einerseits deinen jetzigen Eltern überhaupt das Sorgerecht absprechen kann und wenn diese hohe Hürde genommen ist, entscheidet dann ein Jugendgericht, wie es weitergeht. Ob die Eltern deiner Freundin gewillt, geeignet u.s.w. sind. Das ist ein sehr langwieriger und stressiger Prozess und alles andere als eine Kleinigkeit! 

Und um deinen jetzigen Eltern das Sorgerecht abzusprechen, müssen schon sehr schwerwiegende Gründe wie Gewalt, schwere Vernachlässigung und so vorliegen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung