Darf ein Erzieher/Pluskita Kraft so mit den Eltern umgehen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich würde da nichts drauf geben. Erstens gibt es die Kontrolluntersuchungen vom Kinderarzt (U-Untersuchungen), und da wird ja engmaschig auf altersgerechte Entwicklung getestet. Ich bin 100% sicher, daß du alle U-Untersuchungen hast machen lassen und alles in bester Ordnung war.

Gerade Kinder in dem Alter entwickeln sich ganz unterschiedlich und entwickeln unterschiedliche Vorlieben.

An deiner Stelle würde ich auf die Erzieherin hören, diese kennen die Kinder und sind erfahren und erkennen Auffälligkeiten, bzw. beobachten die Kinder länger und sprechen dann über ihre Beobachtungen mit den Eltern.

Über das Wichtigste haben wir noch gar nicht gesprochen: Dein Mama-Gefühl. Meist spürt man, wenn mit dem Kind etwas nicht in Ordnung ist, wenn es etwas können müsste und noch nicht kann, wenn es irgendwie im Spielverhalten oder normalen Alltag Schwierigkeiten macht oder sich seltsam verhält.

Das Mutter-Gefühl ist eines der sichersten Anzeichen und frühesten Alarmzeichen. Wo bitte soll denn ein 4jähriger Suchtcharakter zeigen? Es gibt kleine Jungs, die sind völlig versessen auf Lego,andere auf Schleich-Figuren, andere schwärmen nur für Ritter oder Roboter, die nächsten mögen nur Fußball.

Kleine Mädchen mögen nur mit Pferden spielen, oder nur Prinzessin, oder spielen Tierärztin und interessieren sich für nichts anderes

Das sind normale Entwicklungsschübe.

Ich selbst habe als Kind Puppen abgrundtief gehasst und habe sie mutwillig zerstört. Da hätte wohl auch jemand sagen können, mit dem Kind stimmt was nicht! (ich hasste dieses harte Plastik und diese starren Finger). Meine Oma kaufte mir dann einen Plüschhund, der einen Körper wie eine Puppe hatte, aber einen Hundekopf - dieses Teil habe ich geliebt und damit "Puppe" gespielt wie alle anderen kleinen Mädchen auch (also an- ausgezogen im Puppenwagen rumgefahren usw)

Wenn du dir unsicher bist, mach nochmal ein Gespräch mit der Erzieherin oder deinem Kinderarzt, aber ich bin sicher, daß das unnötig ist. Gerade daß du dir Gedanken machst, spricht für dich!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shiezekatze
16.05.2016, 20:54

erstmal danke für die schnelle Antwort :)

Also mein Mama Gefühl ist eigentlich gut. Ich denke man macht sich als Mama immer mehr Sorgen als man müsste! Er ist etwas grösser und stärker als die anderen Kinder in seinem Alter, aber das war bei uns in der Familie überall so. Und er braucht halt sehr viel Bewegung. Man merkt es sofort wenn er die nicht hatte!

Er ist auch nicht so weinerlich, ist sehr selbstbewusst und nörgelt eigentlich auch recht wenig. 

Ja die U Untersuchungen werden alle regelmäßig gemacht, die nächste ist jetzt im Juni.

Ich denke ich werde einfach mal die Erzieherin fragen, was sie davon hält und meine Sorgen/Ängste einfach äußern. Mal sehen wie sie darauf reagiert.

Mein Problem dabei ist eben die Art und Weise wie der Herr mit meinem Mann geredet hat... Irgendwo fühlt man sich da schon sehr angegriffen, und da ich ja eben an einer Depression leide, war ich auch sehr traurig darüber und somit war mein Wochenende auch nicht gerade entspannt...Also ich finde, der ist bisschen über`s Ziel hinaus geschossen und sowas macht Eltern mehr Angst als das es irgendwie Hilfreich sein soll... Komische Welt! 

0
Kommentar von AssassineConno2
18.05.2016, 09:32

Tja, wenn ihr euch angegriffen fühlt (würde ich mich definitiv auch), dann würde ich mal mit der Kindergartenleitung reden...und wie ich schon schrieb...wenn er sich mit Heroin-Konsumenten auskennt hinterfrage ich seine vergangenheit.... aber meine Mutter macht dann auch nichts...da muss ich auch immer reden... (habe geschwister die 5-8 Jahre alt sind ^^)

0

Wtf :o
Ich hätt dem Typen die Ohren abgerissen was der sich einbildet. Ich würde sofort zum Kita Chef gehen und ihn fragen was die sich eigentlich denken. Man zahlt für den Platz und das ist ein Kindergarten und keine Therapiestätte. Gerade in deinem Fall - wo du eh schon Therapie machst und alles tust um das gut zu machen. Du tust ohnehin schon alles - dass das nicht von einen Tag auf den Anderen geht ist klar.
Das WICHTIGSTE bei Kindern ist - sei authentisch UND hab kein schlechtes Gewissen. Das sollte der Typ eigentlich wissen wenn er eine gute Ausbildung genossen hätte. Er hätte wissen müssen dass man so auf Eltern nicht zugehen kann/darf. Ich bin ja schon dafür dass man sich Hilfe holt und guten Kontakt zum Kindergarten pflegt aber so etwas ginge mir eindeutig zu weit.
Lass dir auch keine Krankheiten einreden. Du als Mama siehst ob er gesund ist. Keine Ahnung was die für ein Problem dort haben. Anhören und gedanklich in Abfalleimer stecken wenn die so etwas sagen. Ich bin sicher du kannst zwischen wichtig und unwichtig entscheiden. Etwas mehr Ego und die Sache läuft. Und nein - keiner kann sagen ob dein Sohn auf die schiefe Bahn gerät. 2 Dinge die du dir die nächsten Jahre immer wieder sagen kannst: "Ich tu alles was ich kann damit es mir besser geht und damit auch meiner Familie", "Menschen die dem Ganzen negativ gegenüberstehen oder mir schlechtes Gewissen machen wollen oder meine Moral für ihre Zwecke nützen wollen - dürfen sich gerne verabschieden und nie wieder mit mir reden"... Du weißt was ich meine. Ignoriere es. Ich würde mich wie ich mich kenne denke ich auch beschweren gehen - es geht die alle nichts an. Das sind keine Ärzte und keine Psychologen. Die haben was mitzureden was Fürsorge betrifft - spielen - wie es dem Kind grade geht vielleicht - wie es sich sozial verhält aber NULL wenn es um ärztliche/psychische Dinge geht. Ich mag Profis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dich von diesem Geschwätz nicht heruntzerziehen.

Gehe zu der Erzieherin, die gemeint, hat, dass bei deinem Sohn alles in Ordnung wäre und rede nochmals mit ihr über diesen Herrn, der meint, die Zukunft vorhersehen zu können und über deinen Sohn, der sich innerhalb 3 Wochen so drastisch verändert haben soll.

Im Kindergarten stellt man überhaupt keine Diagnosen über irgendeine Krankheit, das überlässt man dem Arzt. Höchstens über ein vorübergehendes Defizit oder eine vorübergehende Schwäche des Kindes.

Die Erzieher beobachten die KInder im Kindergarten und teilen diese Beoabachtungen den Eltern mit. Die Erzieher beraten die Eltern und können Fördermaßnahmen empfehlen.

Was die Eltern dann letztendlich mit ihren Kindern machen oder unterlassen, liegt in derer Hand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf drn mist hätte ich gar nichts gegeben. Aber ich hätte ihm klipp und klar gesagt, dass er sich ne neue Stelle als unbezahlter Praktikant (was anderes sind diese pluskräfte ja nicht oder?) Suchen kann wenn er noch einmal so über meinen Sohn redet...so lasse ich mit mir schonmal gar nicht umgehen. Und wenn er erfahrunf mit Heroin-Konsumenten hat würde ich sowieso mal seine Vergangenheit hinterfragen und warum er in einem Kindergarten arbeiten darf...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shiezekatze
18.05.2016, 15:48

Danke für deine Antwort :) Ich hab das auch direkt gestern bei der Leiterin angesprochen. Sie war ziemlich schockiert, auch darüber das der Herr ohne ihre Absprache uns zu einem Gespräch gebeten hat. Normalerweise darf das so gar nicht statt finden. Wir haben nun einen Termin für Freitag bekommen, mit den Erzieherinnen von meinen Sohn und der Pluskita Kraft. Bin mal gespannt was dabei rum kommt, aber ich denke es sieht gut für uns aus! Ich danke hier in dem Kommentar, auch noch mal allen anderen die hier geantwortet haben! Das hat mir viel Kraft gegeben! 

0
Kommentar von AssassineConno2
18.05.2016, 17:10

Kein Problem :) Uch wünsche dir einen schönen Tag :)

0

Er würde bei unseren Kleinen ein Verhalten beobachtet haben, verglichen mit Heroin abhängigen ........

Aha. Und welches Verhalten genau?

Solange diese Pluskita-Kraft, was auch immer das sein soll, keine präziseren Angaben macht, würde ich überhaupt nichts darauf geben.

Höchstens eine klare Ansage machen: Er soll aufhören, etwas in euer Kind hineinzuinterpretieren.

Kinder in ein Schema F pressen wollen ist sinnlos und überflüssig. Ihr kennt euer Kind am besten. Und wenn die Erzieherinnen auch keine gravierenden Auffälligkeiten angesprochen haben, würde ich wie gesagt gar nichts auf das Geschwafel dieses Herrn geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shiezekatze
16.05.2016, 21:00

Danke für die Antwort! 

Ja eigentlich sollte ich wirklich nichts drauf geben, alleine schon die Art und Weise. Mein Mann hat auch ein paar mal nach gefragt, was denn genau auffällig sei etc, keine präzise Antwort.

Mir fällt es einfach so schwer mit dieser Äusserung umzugehen. Da ich mich irgendwie Klein gemacht fühle. Weil ich auch noch so jung bin und irgendwo Angst habe mich falsch zu verhalten bei Personen die irgendwie "über" mir stehen. 

Klingt total bekloppt, ich weiss :D

Was hilft sind aber dann so tolle Antworten wie hier! Das gibt irgendwie genügend Selbstbewusstsein um sich den zu stellen.

Werde morgen bei der Erzieherin nach fragen und meine Sorgen äussern.

0

ICh würde eine ERzieherin bzw die Erzieherin mit der du gesprochen hast auf das Gespräch ansprechen und sagen das dich das jetzt ganz schön verunsichert hat. Wenn du dich alleine nicht "traust": Auch kein Problem nimm deinen Freund mit, wäre sogar von Vorteil, denn er hatte ja das zweite Gespräch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shiezekatze
16.05.2016, 21:30

Danke für die Antwort :)

Genauso werde ich es auch machen. Denke das ist das beste so und ich werde der Erzieherin auch freundlich sagen, dass der Herr sich mit solchen heftigen Äusserungen zurück halten sollte. Finde es einfach nur krass, was für Vergleiche man zieht, und das als Sozialpädagoge.

Schönen Abend wünsche ich noch! 

0

Der Herr hat selber ein grosses Problem. Was glaubst du wohl warum er jetzt mit kleinen Kindern arbeitet? Weiss da im Kindergarten jemand, dass du Depressionen hast?

Verlange ein Gespräch mit der Leitung des Kindergartens. Wahrscheinlich würde ich den Kindergarten wechseln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung