Frage von frauschmidt123, 72

Darf ein Arbeitsloser in Österreich ein Auto haben?

Dürfen in Österreich Arbeitslose ein eigenes Auto haben? Mir hat jemand gesagt sie würde keine finanzielle Unterstützung vom Staat bekommen weil sie ein Auto besitzt (welches sie für Ihr krankes Kind braucht).

Antwort
von bikerin99, 41

Als Arbeitsloser hast du Anspruch auf Arbeitslosengeld, Dauer und Höhe ist abhängig ist von der Berufstätigkeit abhängig. Du und der Arbeitgeber haben in diesen Topf eingezahlt.
Danach wird die Notstandshilfe ausbezahlt, das Einkommen des Partners/in wird berücksichtigt. Ist auch zeitlich begrenzt und ist geringer als das Arbeitslosengeld.
Danach kommt die Mindestsicherung, dürfte vermutlich ähnlich wie in Dtchl. Hartz 4 sein. Hier darf man dann keinen Besitz mehr haben.
Die genauen Infos findest du auf der homepage vom AMS.

Kommentar von frauschmidt123 ,

Beim H4 in Deutschland darf man aber Besitz haben. Man darf sowohl ein Auto als sogar ein eigenes Haus bzw. Wohnung haben. 

Antwort
von Bulls44, 27

Ja sicher darfst du ein Auto haben. Hier haben ja auch viele hartz 4 Empfänger ein Auto. Solang es kein teurer benz oder Lamborghini ist.

Kommentar von Gym80951996 ,

Ist mir trotzdem ein Rätsel, wie man das als Hartzer bezahlen soll. Das ist doch unmöglich.

Kommentar von Bulls44 ,

für einen Hartzer ist es unmöglich.!! Aber nicht für eine 6 köpfige Familie die im Monat mit kindergeld und hartz 4 2600 euro NETTO bekommt.

Kommentar von Bulls44 ,

Paradiesische Verhältnise hier in Deutschland muss mann schon sagen.

Antwort
von gugug, 45

das kann ich mir nicht vorstellen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community