Frage von Rotzoll, 14

Darf d.Scnornst.feger nach einem einzigen Besuc zwei Rechnungen für zus. rd. 105€ stellen, nachdem alle Jahre rd 53 f. eine Rechng. verlangt wurde, rd.100% auf?

Im Reihenhaus (Hälfte) besuchte meine Frau und mich der Schornst-feger im Februar 2016 ein einziges Mal, dannach stellte er zwei Rechnungen aus, die beide um rd 53 € verlangten, zusammen rd. 105 €. Dabei hatte er - so die Rechnungen und telefonische Auskunft auf Nachfrage - schon einen Rabatt um 35 € abgezogen. Ist so ein Aufschlag von über 100 % zulässig? Die jährliche Rechnung betrug in allen Jahren bisher rd 53 €, nicht mehr. Jetzt komme die Feuerstättenschau dazu, erklärt die Innung. Aber der Mann war höchstens 10 min im Haus. Wie kann ich mich wehren?

Antwort
von harmersbachtal, 11

die Feuerstättenschau ist Pflicht alle 5-7 Jahren muß sie gemacht werden

das Dokument mußt du Sorgfältig Aufbewahren bei einer neuen Feuerstädten Erichtung wird das gebraucht da stehen auch sämtliche sonstige Arbeiten drauf wan was gemacht wird oder noch gemacht werden muß,und sämtliche Feuerstätten

Antwort
von Dichterseele, 1

Hat er denn eine Feuerstättenschau gemacht?

Und obendrein sorgfältig gekehrt?

Sollte der bloß abkassieren wollen, ohne seine Arbeit verrichtet zu haben, kannst Du Einspruch erheben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community