Frage von ImL3oN, 167

Darf die Schule mein Handy durchsuchen?

Jooo guten Abend✌ Ich hatte vor einiger Zeit ein Video von einem Mitschüler per whatsapp geteilt. Mein Klassenlehrer hat mir angedroh, dass wenn ich es nicht lösche er mein Handy durchsuchen wird. Ich würde es natürlich nicht hingeben aber hätte er das Recht dies zu tun? Danke im Vorraus :)

Expertenantwort
von Miraculix84, Community-Experte für Schule, 27

Nein, dein Lehrer darf das nicht. Aber er darf die Poizei hinzuziehen und die dürften das dann. So wurde es mir zumindest einmal mitgeteilt.

LG
MCX

Expertenantwort
von chog77, Community-Experte für Schule, 27

Er selbst darf das Handy nicht durchsuchen, aber wenn ein begründeter Verdacht besteht,dass du in Cybermobbing gegen einen Mitschüler beteiligt bist, dann wird dies die Polizei für ihn erledigen und du hast eine Anzeige am Hals.

Antwort
von SoDoge, 42

Dein Lehrer darf dein Handy weder in der Form einfordern (quasi "beschlagnahmen"), noch es durchsuchen. Das dürfte höchstens die Polizei. Mach dir wegen deinem Lehrer mal keine Gedanken. Ich finde es fragwürdig, dass er sich das überhaupt anmaßt. 


Kommentar von ImL3oN ,

Danke :)

Antwort
von HyunA4ever, 87

Darf er zwar nicht aber unabhängig davon könnte es Folgen für dich haben wegen dem Video: Wer hat das Video gemacht? Wenn die Person damit nicht einverstanden ist verstößt es gegen Persönlichkeitsrechte. Auch Mobbing wäre unter anderem strafbar hier wäre der Lehrer unter anderem Zeuge und könnte dementsprechend Aussagen gegen dich..

Kommentar von ImL3oN ,

Das Video ist schon 2 Jahre alt. Es wurde von einem Freund mit Einverständnis der Person von der es gedreht wurde. :) Gemobbt wird auch keiner^^

Kommentar von HyunA4ever ,

Dann sollte es keine weiteren Konsequenzen haben

Kommentar von Miraculix84 ,

Aber hat diese Person auch ihr Einverständnis gegeben, dass du es weitergibst? Denn jetzt kursiert das Video durch deine WA-Gruppe und, wenn du Pech hast, landet es ein paar Tage später auf Youtube. Das wäre dann ziemlich dumm für dich, wenn der Betroffene dafür kein Einverständnis gegeben hätte.

LG
MCX

Kommentar von DerKnalli ,

Lehrer dürfen nicht ohne Einverständnis das Handy durchschauen

Antwort
von Jan1224, 86

Nö darf er nicht. Darf selbst die Polizei so weit ich weiß nur mit einer speziellen Berechtigung

Kommentar von michi57319 ,

Beim Vorliegen einer Straftat darf die Polizei selbstverständlich die Daten zur Beweissicherung auslesen.

Antwort
von DasBlattPapier, 69

Nein so viel ich weiß nicht. Das ist dein Eigentum und deine Privatsphäre.

Kommentar von ImL3oN ,

Danke :)

Antwort
von Kuhlmann26, 18

Nein, darf er nicht. Er düfte nicht einmal einen von Dir gelesenen Zettel lesen, den Du während der Stunde einem Mitschüler gibst. Er dürfte ihn einkassieren, aber nicht lesen.

Selbst wenn er den begründeten Verdacht hätte, dass Du ein krimminelle Handlung vorgenommen hättest (zum Beispiel jemanden halb nackt fotografiert und dieses Foto ins Netz gestellt), dürfte er Dein Handy nicht durchsuchen. Er darf/muss es einsammeln und der Polizei übergeben. DIE darf Dein Handy durchsuchen.

Gruß Matti

Kommentar von ImL3oN ,

Danke :)

Kommentar von Kuhlmann26 ,

Sorry: "Er düfte nicht einmal einen von Dir geschriebenen Zettel lesen, ..."

Antwort
von FusselAmNabel, 59

nein ,natürlich nicht

Kommentar von ImL3oN ,

Danke :)

Antwort
von MehrPSproLiter, 35

Nein,darf er sicher nicht.

Antwort
von giz123, 40

Bist du jetzt glücklich weil du das geteilt hast?

Antwort
von MissLadybird, 44

Nein, hat er nicht.

Antwort
von XnumbX, 32

Darf er nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community