Darf die Schule das Handy von jedem Schüler einsammeln?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Doch das dürfen sie.

Somit wird sichergestellt, das ihr währed des Unterrichts nicht darum rumdaddelt.

Scheinbar haben sich da nicht alle an das Verbot gehalten und das ist nun die "Quittung" dafür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Petesbetonlocke
16.02.2016, 20:11

Ja wir haben zwei asylklassen und weil die sich nich daran halten konnten wird es jetzt für alle durchgesetzt

0

Doch Schulen und erst recht Lehrer dürfen alles.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein dir dürfen es nur wenn es den untericht stört

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne xd solange die schüler es nicht benutzen dürfen sie es nicht weil es DEIN Privat besitzt ist (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube auch das sie das dürfen, sie dürfen es nur nicht klauen oder kaputt machen.......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doch. Solange das Handy bis zu deinem Unterrichtsschluss zurück ist, ist das leider okay. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doch, dürfen sie. Da sich Schüler grundsätzlich einbilden, auf die Schulordnung pfeifen zu können und trotz Verbotes während des Unterrichts mit ihrem Spielzeug herumdaddeln zu müssen, darf die Schule natürlich da einen Riegel vorschieben.

Außerdem sind Handys Wertgegenstände, die vielfach gestohlen werden. Daher ist auch im Interesse des Schulfriedens eine Einziehung für die Unterrichtsdauer begrüßenswert.

Wenn ein Kind telefonieren muß, steht das Sekretariat zur Verfügung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schalte Dein Handy auf STUMM und sage Du hast keins.

Sage Deine Mitschülern, sie sollen das auch so machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?