Frage von Swonkey, 78

Darf die Schule Bußgeld verlangen?

Hey Leute :) Ich besuche zurzeit die Oberstufe, wo es seit neueren eine Zuspätkomm Regel gibt.. heißt die Schule wird um 5 vor 8 Uhr dicht gemacht, wer zu spät kommt muss ins Schulbüro und die Eltern werden benachrichtigt (obwohl Volljährigkeit). Man muss dann bis zur 3ten Stunde warten, da man vorher nicht mehr in der Unterricht reingelassen wird, laut den Lehrern ist man selber Schuld, egal ob etwas auf dem Schulweg passiert ist oder nicht. Wenn man 3-mal zu spät kommt verlangt die Schule ein Bußgeld, dieses beträgt um die 70€... Frage steht oben..

Danke schonmal ^^

Antwort
von Gurmeetkhalsa, 59

Unsere Schule ist der Ursprung von diesem System. Die erste Schule in ganz Deutschland:(
Zu deiner Frage: Ja darf sie ist rechtlich geklärt musst damit klarkommen
Mein Beileid

Kommentar von Swonkey ,

Aber darf sie das auch wenn man ein Verspätungsfahrschein vorweisen kann? 

Kommentar von Gurmeetkhalsa ,

Nein

Kommentar von Gurmeetkhalsa ,

Eindeutig dagegen vorgehen irgendwann geht die Schule zu weit nur um Kosten zu decken

Antwort
von dennischillig, 78

Das ist nicht erlaubt z.B bei einem volljährigen die Eltern anzurufen und natürlich dürfen die auch kein bußgeld nehmen geh dich beschweren

Kommentar von Gurmeetkhalsa ,

Sie dürfen Bußgeld nehmen, ob die Lehrer die Eltern anrufen dürfen weiß ich nicht

Kommentar von Swonkey ,

Beschwert hab ich mich, da ich das Geld nicht habe, meine Eltern wollen es auch nicht bezahlen.. jetzt wird mir aber gesagt, dass ich nicht zum Abi zugelassen werden kann, wenn ich das Geld nicht bezahle.. seh das aber auch nicht ein.. hab bei 2 der Verspätungen eine Entschuldigung (Verspätungsfahrschein) vorgewiesen, nur wurden diese nicht angenommen..

Kommentar von Gurmeetkhalsa ,

Sie müssen den Verspätungsschein annehmen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community