Darf die Polizistin mit Kanone zum einkaufen gehen?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Ja das darf sie. Auch Polizisten haben in der Pause ein Recht auf Torte. Und was das entwenden der Dienstwaffe angeht....vielleicht hat so ein Polizei Holster die ein oder andere Überraschung, und es ist gar nicht so einfach, die Waffe herauszuziehen, wenn man nicht weiß wie. ;-)

Außerdem denke ich nicht, dass sie nur dabei zugeschaut hätte. Sie hätte vermutlich die Torten eingebüßt, aber du hättest wohl mehr eingebüßt. Nämlich deinen Stolz, und auch deine Freiheit. 

Polizisten haben es nämlich nicht so gerne, wenn man ihnen ans Holster greift, und das ruft eigentlich eine sehr heftige Reaktion hervor. Es passiert nämlich relativ selten, dass ein solcher Versuch gelingt. Aber es gibt ja immer ein paar Oberschlaue, die es versuchen. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Ja klar darf ein Polizeibeamter seine Waffe tragen.

2. Du hättest die Waffe nicht "blitzschnell rausziehen" können, denn Polizeiholster sind gesichert. Und nein, ich stelle hier kein Foto des sinnigen Verschlusses ein. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hättest du nicht können. Dondern du hättest dir bei dem Versuch mindestens eine blutige Nase und eine Nacht auf der Wache eingehandelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt drauf an. In manchen Ländern darf die Dienstwaffe auch privat mitgeführt werden. Danke, dass du schriebst, wo das war.

Ich gehe mal nicht darauf ein, was du mit "Schnalle" meinen könntest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flintsch
25.07.2016, 19:48

Die "Schnalle" ist kein abwertender Begriff für die PÜolizistin, sondern der Lederriemen, der über den Spannhahn (ich hoffe, so heisst das Teil der Waffe) gelegt und mit einem Druckknopf am Holster verschlossen wird.

0
Kommentar von Streichler
25.07.2016, 19:59

Ja, ich meinte den Riemen.

0



In D dürfen Polizeibeamte keine Kanonen tragen aber ihre Dienstwaffe auch privat führen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstens heißt es Waffe/Pistole. Zweitens solltest du dich etwas besser ausdrücken sollen und drittens, ja das darf sie. Polizisten können sich kurz bei der Zentrale zum Mittag o.ä. abmelden müssen aber erreichbar bleiben. Sie dürfen mit ihrer Waffe dort rumlaufen, einkaufen gehen o.ä.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finde die Frage garnicht schlecht, wenn auch "provokant" geschrieben...

Darf ein Polizist in seiner Freizeit (Pause) eine Waffe tragen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mm78pr
25.07.2016, 19:48

Ja , Polizisten ist es erlaubt auch ausserhalb ihres Dienstes eine Waffe zu tragen, dazu sind aber je nach Bundesland Berechtigungen erforderlich, diese kann der Polizist beantragen und es müssen bestimmte Vorrausetzungen erfüllt sein die die Aufbewahrung der Waffe betreffen.

1

ja sicher darf sie das .... mein Mann (Bundespolizei) und seine Kollegen holen sich auch schon mal was zu essen vom Imbiss wenn mal paar Minuten Zeit sind und natürlich haben sie dann auch ihre Waffen dabei , ist ja wohl logisch .........Polizisten haben keine Pausen nach Uhrzeit , die holen sich was zu essen wenn es grad mal passt von der Zeit her ...................und diese von dir beschriebene Polizistin war mit Sicherheit nicht privat einkaufen sondern kurz im Auftrag ihres Chefs/Dienstgruppe unterwegs weil kurz Zeit war und es auf dem Weg lag ..... und das sie dabei dann ihre Waffe mitführt ist wohl auch normal , sie ist ja trotzdem im Dienst ......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hätte ohne weiteres Blitz schnell die Schnalle öffnen und ihre Kanone rausziehen können...

...bezweifele ich das Du das blitzschnell könntest ohne Gegenraktion.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Abend zu deiner Frage fehlen mir bisschen mehr Informationen hatte die Polizistin eine Uniform an

Wenn sie eine Uniform an hatte könnte es möglich sein das die Dame gerade dienst hat und für den dienst Torte geholt hat

Wenn sie in Zivil und kein dienst hatte  (oder sie hatte zivil dienst) war darf sie die Pistole natürlich nicht mit sich führen die Dienstwaffe hat nach jeder Schicht verschlossen in einen Schrank/ Tresor auf der Wache zu sein

MfG fm23

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fireman23
25.07.2016, 19:47

So ist das zumindestens bei uns (Personenschutz)

0
Kommentar von Fireman23
25.07.2016, 20:08

Ja das kann gut möglich sein im jeden Land gilt ein anderes Waffengesetz
MfG fm23

0
Kommentar von AssassineConno2
25.07.2016, 20:49

Privater Personenschutz nehme ich an? Sont wüsstest du nämlich dass ein Polizist seine Waffe durchaus mit nach Hause nehmen kann. Muss man die Gesetzlichen bestimmungen beachten und nen Antrag stellen.

0
Kommentar von Fireman23
25.07.2016, 21:16

Ja privater

Da gibts vom Chef ärger wenn wir unsere Dienstwaffe mit nehmen

0

Eine Dienstwaffe darf auch auf dem Weg von und zur Arbeit geführt werden. Mit Genehmigung vom Dienstherren auch privat.

Ein Polizeibeamter darf sich zu jeder Zeit selbst in den Dienst versetzen, wenn es nötig wird. Trägt er oder sie eine Uniform, wird er oder sie auch als Polizeibeamter wahrgenommen. Da ist es praktisch auch alle Einsatzmittel dabei zu haben.

Und übrigens, Polizeiholster sind in der Regel gegen ein Entwenden besonders gesichert. Die Beamten lernen wie man die Waffe mit einem bestimmten Handgriff flüssig und schnell ziehen kann. Von außen ist das nicht einfach.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die hätte dir aber blitzschnell gezeigt wos lang geht.

Normalerweise dürfen sie die nur im Dienst tragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich. Darf sie auch ohne Uniform.

Warum du so abfällig redest, ist mir schleierhaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Streichler
25.07.2016, 20:03

Wo rede ich abfällig?

0

Was möchtest Du wissen?