Frage von Samusaranish, 52

Darf die Polizei(oder ähnliches) mich zum Fingerabdruck nehmen zwingen?

Ich habe mitbekommen dass die Polizei einen, nach einer richterlichen Anordnung sogar mit Gewalt zur Blutabnahme zwingen kann. Wenn der Verdacht z.B. wäre wegen Handel mit Betäubungsmitteln, und ich als Verdächtiger Fingerabdrücke geben müsste. Darf ich das friedlich verweigern oder darf bei mir die Entnahme der Fingerabdrücke mit Gewalt erzwungen werden?

LG Samusaranish

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ES1956, 28

Aber sicher:
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Erkennungsdienstliche_Behandlung

Expertenantwort
von furbo, Community-Experte für Polizei, 20

Kommt drauf an, warum die ED-Behandlung gemacht werden soll. In manchen Fällen kann durch Widerspruch die ED-Behandlung verzögert werden, in anderen Fällen nicht, da wird sie sofort mit Gewalt durchgesetzt.

Antwort
von Othetaler, 29

Bei entsprechenden Verdachtsmomenten natürlich.

Antwort
von lohne, 29

Das stimmt, sie müssen dich nicht erst freundlich und stundenlang überreden.

Antwort
von EpilosHD, 26

Was hat das mit der blutabname zu tuhen ?
Wen du Drogen nimmst brauchen die doch keine Fingerabdrücke.
Wen sie Fingerabdrücke vorliegen haben die von einem Verbrechen stammen dürfen sie es aufjedenfall!

Antwort
von aXXLJ, 14

Was verstehst Du unter "oder ähnliches"?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten