Darf die Polizei Namen in der zeitung erwähnen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo!

Seriöse Medien machen sowas sowieso nicht ---------> auch die Regenbogenpresse darf allenfalls Vornamen (wie z.B. "Peter A." oder so) benutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Polizie besagte Person nach erlaubnis gefragt hat ja. So ist es auch mit den Medien. Sonst darf eigetnlich nur der Vorname erkennbar sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist, ob die Zeitung das druckt. Normalerweise verstößt es gegen die Ethik der Presse, Namen zu veröffentlichen. Wenn jedoch öffentliches Interesse besteht, z.B. Bürgermeisters Sohn als Brandstifter,, kommt der Name in die Öffentlichkeit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf den Zusammenhang an.

Wenn der Polizeipräsident einen runden Geburtstag feiert, dann wird der volle Name genannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung