Frage von ManfredSommer56,

Darf die Polizei mich einfach so durchsuchen ? Heute passiert !

Hallo, heute bin ich am Bahnhof rumgeirrt und habe einen Imbiss gesucht indem ich speisen kann. Ich schlenderte durch die Gänge, auf einmal kamen mir mehrere Polizisten entgegen. Einer zog mich raus und fragte mich nach Ausweis und wo ich hin möchte. Ich sagte dass ich einen schmackhaften Imbiss suche und evtl. Alkohol zu mir nehmen werde. Die Polizisten zogen sich kurz zurück und sagten dann sie sie durchsuchen müssen da ich einen verwirrten Eindruck mache, dies war jedoch nicht der Fall.

Meine Frage wäre ob ich mich einfach so durchsuchen lassen muss obwohl nichts gegen mich vorliegt, danke im voraus !

Antwort von traumtochter,
11 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Wenn ich mir Deine 8 Fragen ansehe, troll Dich!

Antwort von fastlink,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ja, darf die.

Rechtliche Begründung:

Die Polizei hat sich an die bestehenden Gesetze zu halten. Also muss irgendwo stehen, was die jeweils dürfen und wann genau.

Aus den Ermächtigungsgrundlagen heraus, in manchen Bundesländern auch Polizeigesetz genannt, hier aus dem Polizeigesetz des Landes BW - dies unterscheidet sich nicht allzusehr von anderen Bundesländern.

In Deinem Fall gibt es mehrere Möglichkeiten, dies sauber rechtlich zu begründen.

Entweder § 29 PolG Abs. 1 Nr. 3, da steht drin:

(1) Die Polizei kann eine Person durchsuchen, wenn

.......

  1. sie sich an einem der in § 26 Abs. 1 Nr. 2 genannten Orte aufhält,

......

Soweit, so gut.

Nun schlenderst Du durch den Bahnhof - das kann angesehen werden als ein Ort nach 3. .....der in § 26 Abs. 1 Nr. 2 genannten Orte aufhält.

Was steht den jetzt da drin?

§ 26 PolG Personenfeststellung

(1) Die Polizei kann die Identität einer Person feststellen,

.......

2.) wenn sie an einem Ort angetroffen wird, an dem erfahrungsgemäß Straftäter sich verbergen, Personen Straftaten verabreden, vorbereiten oder verüben, sich ohne erforderlichen Aufenthaltstitel oder ausländerrechtliche Duldung treffen oder der Prostitution nachgehen

.......

Wenn also der Bahnhof ein Ort ist, an dem sich erfahrungsgemäß sowas alles abspielt und Du Dich an diesem Ort aufhälst, dann darf man Dich automatisch auch durchsuchen, ob Du dort nun was vorhast oder Anzeichen bestehen oder nicht, egal. Halte Dich dort auf und Du kannst durchsucht werden.

Bahnhöfe, das lässt sich leicht begründen, das das da zutrifft.

Oder aber, weitere Möglichkeit, ohne dass ich das jetzt behaupten möchte, Du bist im Amtsdeutsch genannt "polizeibekannt". Die haben Dich durch den Rechner jagen lassen (als sie mit Deinem Ausweis etwas weg gegangen sind) und dabei kam raus, dass Du der Polizei insgesamt nicht unbekannt und in deren Datensystem vertreten bist......

Und zuzüglich zu diesem dann vorliegenden Verdachtsmoment hälst Du Dich noch an diesem Ort auf, sowieso.

Also ja, die dürfen das.

Antwort von helrich,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Und nun bitte noch die Details, die Du uns noch nicht erzählt hast...

Antwort von Joey55,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Der Bahnhof zählt zu sog. "verruchten" Orten, an denen häufig Straftaten passieren, aus diesem Grund dürfen dort auch Durchsuchungen gemacht werden, sofern das erforderlich ist...

Antwort von LaFe1234,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
Antwort von Man21,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

hast du was mit btmg oder waffen oder illigales zu tun gehabt wenn ja , dürfen sie es ,

Aber ich würde schon wissen ob es polizisten sind :)

Antwort von qqqqp,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ja, dürfen sie, und wenn du sagst, dass du nach nem schmackhaften imbiss suchst und alkohol zu dir nehmen willst, klingt das ein wenig geschwollen, also ich kann die polizisten ein wenig verstehen, weil du einen komischen eindruck meiner meinung nach gemacht hast

Antwort von bignose,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das Leben ist hart und ungerecht. Als ob man es als Troll nicht schon schwer genug hätte, wird man auch noch von der Polizei diskriminiert. Armes Felltierchen...

Gunna
Gunna
Antwort von Unwissen,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Evident rechtswidrig.

Kommentar von Still,

Unwissen: dein Name ist Programm ; - )

Kommentar von Unwissen,

Leider nicht. Ich beschränke mich nur grundsätzlich darauf richtige Antworten zu posten.

Kommentar von Unwissen,

Leider nicht. Ich beschränke mich nur grundsätzlich darauf richtige Antworten zu posten.

Kommentar von Still,

Ironie? ; - )

Ansonsten erkläre mal was an dem Vorgang " evident rechtswidrig" ist/war

Antwort von Spenny448,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ein Verdacht reicht aus...

Antwort von Khazi,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Nun du selber bist vieleicht nicht der Meinung das du verwirrt bist, aber ob du den Eindruck auf andere gemacht hast weißt du nicht. Und bei deinen Formulierungen hier kann ich mir vorstellen das sie dich für leicht verwirrt gehalten haben. Und ja die Polizei darf dich anhalten und kontrollieren. Und je nachdem welche Maßnahmen sie noch treffen wollen/müssen, können sie dich auch durchsuchen. Hattest du einen Ausweis dabei? Hast du den ausgehändigt? Wenn du keinen hattest, hast du richtige Angaben gemacht? Wenn deine Identität nicht feststand dürften sie dich durchsuchen um evtl Dokumente aufzufinden die du bei dir trägst. Oder gab es vieleicht doch irgendwas, was gegen dich vorlag und sie wollten dich mit zur Dienststelle nehmen? Dann könnten sie dich zur Eigensicherung durchsuchen. Das sind nur zwei Beispiele. Was genau bei dir nun vorlag können wir dir hier kaum genau sagen, da mit Sicherheit die ein oder andere Info fehlt.

Antwort von alexander1996,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Frag nächstes mal erstmal nach dem Dienstausweis!

Antwort von DerTroll,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

wenn du unter einem Tatverdacht stehst und Gefahr in Verzug ist, dürfen die dich durchsuchen.

Antwort von Goodnight,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ja ein begründeter Verdacht genügt.

Antwort von DoNnEr9979,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ja die polizei darf dich jederzeit überall kontrollieren! aber auch nur DIE! ..das gleiche wenn du geklaut hast . niemand darf in deine tasche /rucksack reingucken. das darf wirklich nur die polizei.egal ob du damit einverstanden bist oder nicht .!

Kommentar von Still,

Mit deiner Zustimmung darf so ziemlich jeder was mit dir machen. z.B. die Domina dir so richtig den Ar.... versohlen, oder der Supermarktleiter in deine Handtasche schauen.

Antwort von paula2005,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Kommt auf den Eindruck an,den du bei den Polizisten hinterläßt...

Antwort von TheTrueMan,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Normaler weise nicht haben sie dir ihre Marken gezeigt ?

Kommentar von Khazi,

Seit wann haben Polizisten in Deutschland Marken? Etwas weniger TV schauen sollte helfen.

Antwort von BundesPolizist,

Ein Verdacht auf Drogen......Dürfte Reichen

Antwort von kripo,

ja das dürfen sie wenn sie verdacht haben auf konsum

Antwort von putzfee1,

Wenn ich mir deine Fragen so durchlese, muss ich sagen: ja, du machst tatsächlich einen verwirrten Eindruck...

Antwort von user2492,

Du mußt den Polizisten nicht erklären, was Du dort wolltest. Hast Du den Ausweis gezeigt? Dann solltest Du die Durchsuchung widersprechen. Du hast keine Verpflichtung an der Durchsuchung mitzuwirken, sonst könnte man Dir unterstellen, dass Du alles freiwillig mitmachst. Auf keinen Fall solltest Du Dich wehren.

Richtig wäre es auf jeden Fall ein Gespräch zu vermeiden und fragen,

** wenn ich jetzt nicht verhaftet bin, möchte ich jetzt weitergehen.**

Kommentar von Still,

Bei solchen Maßnahmen spricht man von einem "Festhalten" zum Zwecke einer Maßnahme. Weitergehen wäre dann untunlich.

Kommentar von user2492,

Umgangsprachlich ist ein festhalten durch die Polizei auch ein verhaften. Laut Duden ist die Festnahme eine vorläufige Gefangennahme, eine Verhaftung !

Kommentar von Still,

Der Jurist bedient sich halt nicht der "Umgangssprache" und per Definition ist ein Festhalten halt etwas ganz anderes als eine Festnahme oder gar Verhaftung.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community